Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Polizei stoppt 94-jährigen Geisterfahrer im Elektrorollstuhl
Nachrichten Panorama Polizei stoppt 94-jährigen Geisterfahrer im Elektrorollstuhl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:38 15.09.2019
Haltet den Greis: Ein 94-jähriger Geisterfahrer wurde am Samstag mit seinem Elektrorollstuhl auf der Bundesstraße 173 von einer Polizeistreife gestoppt.
Anzeige
Plauen

Die Polizei hat im vogtländischen Plauen einen Geisterfahrer im Rollstuhl gestoppt. Der 94-Jährige war am Samstag auf der mehrspurigen Bundesstraße 173 in Richtung Innenstadt unterwegs - allerdings auf der falschen Fahrbahn, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Mehrere Autofahrer hätten dem Senior ausweichen müssen, um einen Unfall zu vermeiden.

Eine alarmierte Streife entdeckte den Rentner, als dieser mit seinem Elektrorollstuhl in der Fahrbahnmitte Richtung Zentrum fuhr. Die Beamten hätten den betagten Mann dann eingehend belehrt und nach Hause gebracht.

Lesen Sie auch: 28-Jähriger läuft nach Feier auf Gleise und wird von Zug erfasst

RND/dpa/hal

Ein Fußgänger betritt nach einer Feier die Bahngleise, als in der Nähe des Bahnhofs Wernau gerade ein Zug passiert. Der 28-Jährige wird erfasst und ist auf der Stelle tot. Die Reisenden in der Regionalbahn kommen mit dem Schrecken davon.

15.09.2019

Ein Motorradfahrer kam bei einem Unfall in Oberfranken ums Leben. Ein SUV-Fahrer hatte ihm in der Nähe des oberfränkischen Marktzeuln die Vorfahrt genommen. Auch für ein Kind, das im Auto saß, hatte der Unfall dramatische Folgen.

15.09.2019

Es war ein Herzensprojekt: Die deutsche Jazzsängerin Marina Trost wollte im Südpazifik Walgesänge aufnehmen. Von einem Tauchgang im August kehrte sie nicht mehr zurück, seither wird sie vermisst. Ihr Filmteam will den Dokumentarfilm „Ama’ara“ trotzdem fertigstellen.

15.09.2019