Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Polizei überwältigt mit Schwert bewaffneten Mann in Fußgängerzone
Nachrichten Panorama Polizei überwältigt mit Schwert bewaffneten Mann in Fußgängerzone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 05.10.2019
Ein mit einem Samuraischwert bewaffneter Mann ist in der Fußgängerzone von Grünstadt überwältigt worden.
Anzeige
Grünstadt

Ein mit einer Schreckschusspistole und einem Samuraischwert bewaffneter Mann ist in der Fußgängerzone im rheinland-pfälzischen Grünstadt von der Polizei überwältigt worden. Am Samstagmittag waren wegen des Mannes mehrere Notrufe bei der Polizei eingegangen, wie die Ermittler berichteten. In der Fußgängerzone hörte eine Polizeistreife zunächst einen Schuss und ging dann auf den Bewaffneten zu. Erst nach Abgabe eines Warnschusses legte der 50-Jährige die Waffen auf den Boden und ließ sich festnehmen. Den Angaben zufolge war der Mann stark betrunken. Hinweis auf ein politisches Motiv gebe es nicht, sagte ein Sprecher. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

Lesen Sie auch:

Statue geklaut? Heinz-Erhardt-Denkmal in Göttingen verschwunden

RND/dpa

2003 wurde in Göttingen ein Denkmal des Komikers Heinz Erhardt aufgestellt. Nun ist die zwei Meter hohe und etwa 20 Kilo schwere Statue spurlos verschwunden.

05.10.2019

In einem Stadtteil in New York sind vier mutmaßlich obdachlose Männer erschlagen worden. Ein fünfter Mann ist in kritischem Zustand. Ein 24-jähriger Verdächtiger wurde in Gewahrsam genommen.

05.10.2019

Das hätte böse enden können: In Bellenberg in Schwaben hat jemand Gullideckel aus einer Straße entfernt. Jetzt ermittelt die Polizei wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

05.10.2019