Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Polizeieinsatz: „Randale-Bad“ in Neukölln aus Sicherheitsgründen geräumt
Nachrichten Panorama Polizeieinsatz: „Randale-Bad“ in Neukölln aus Sicherheitsgründen geräumt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:48 27.06.2019
Zwei junge Männer beobachten in einem Freibad in Berlin das Treiben am Sprungturm. Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Berlin

Das Freibad im Berliner Bezirk Neukölln hat bundesweit immer wieder für Schlagzeilen gesorgt, ist wegen zahlreicher Polizeieinsätze als „Randale-Bad“ zu trauriger Berühmtheit gekommen. Am Mittwoch gab es dort wieder einen großen Polizeieinsatz: Das Columbiabad musste aus Sicherheitsgründen geräumt werden, berichtet der Berliner „Tagesspiegel“.

Hintergrund: Im Planschbecken des Freibades am Columbiadamm wurden Glasscherben gefunden, Mitarbeiter entschieden, das Bad zu schließen und zu räumen. Weil sich zu diesem Zeitpunkt Tausende Besucher in dem Freibad aufhielten, wurde die Polizei um Unterstützung gebeten, berichtet der „Tagesspiegel“. Laut Polizei lief die Räumung des Bades ohne Vorkommnisse ab. Am Donnerstag ist das Freibad wieder regulär geöffnet.

Laut „Tagesspiegel“ gibt es in keinem anderen Berliner Bad so viele Einsätze wie in Neukölln – 130 Mal seien Beamte dorthin ausgerückt.

Lesen Sie auch: Freibäder klagen über immer aggressivere Gäste

Von RND/seb

Maskiert und mit einer Machete bewaffnet kommt ein Schüler zur Abschlussfeier seines Jahrgangs in Nordrhein-Westfalen. Mitschüler nehmen ihm das Messer ab, doch kurz darauf taucht der 17-Jährige erneut bei der Feier auf – wieder schwer bewaffnet.

27.06.2019

Drama bei einer Notlandung am Baikalsee in Russland: Eine Passagierflugzeug ist hart aufgeprallt, in ein Gebäude gerast und dann in Flammen aufgegangen. Es gibt Tote und Verletzte.

27.06.2019

In einem dramatischen Video zeigen Polizisten aus Georgia die Rettung eines neugeborenen Babys. Das kleine Mädchen lag in einer Plastiktüte am Straßenrand.

27.06.2019