Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Festival-Veranstalter färbt Schafe Pink – Britische Tierschützer laufen Sturm
Nachrichten Panorama Festival-Veranstalter färbt Schafe Pink – Britische Tierschützer laufen Sturm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 24.07.2019
Pretty in Pink? Schrille Schafe, Markenzeichen des Latitude Festivals, ruft Tierschützer auf den Plan. Quelle: picture alliance / Photoshot
Anzeige
Suffolk

Pink ist die Farbe des Latitude Festivals in Suffolk. Alles war dort am vorigen Wochenende Pink (und lila), angefangen von den Bühnenaufbauten bis hin zu den Schafen, die auf dem Wiesengrund ihre Gräser rupfen.

Tierschutzorganisationen wollen Schafe vor Farbe bewahren

Pinke Schafe? Das sehen Englands Tierschutzverbände ganz eng. „Ignorant und grausam“ nennt People for the Ethical Treatment of Animals (Peta) die Wollfärbeaktion an den vierbeinigen Rasenmähern. Definitiv unnatürlich, befindet auch die Royal Society for the Prevention of Cruelty to Animals (RSPCA), größte Tierschutzorganisation im Königreich.

Eine Sprecherin der RSPCA teilte mit, die Schafe an die große Glocke hängen zu wollen: „Wir wollen, dass alle Tiere mit Güte und Respekt behandelt werden und wollen Leute entmutigen, Tiere zu bemalen oder einzufärben aus reinen Spektakelgründen.“

Der Ärger war auf Instagram losgegangen: Einige User befanden die Schafe als „lustig“, andere als „schrecklich“ und „ekelerregend“. Ein Leser schrieb: „Was für ein lächerliches Beispiel tierischer Ausbeutung – für Unterhaltung, Profit und ein paar Instagram-Likes.“ Eine Anti-Schaffärbungspetition brachte in drei Tagen 2800 Unterschriften.

Der Veranstalter: „Das Wohl der Schafe hat oberste Priorotät“

Die bunten Schafe sind über die vergangenen 14 Jahre zu einem Markenzeichen des Festivals geworden. Die Wasserfarbe sei harmlos sagen die Veranstalter, und: „Das Wohl der Schafe ist der Schäfers oberste Priorität“. Täglich würde die Gesundheit der Schafe gecheckt.

Neben pinken Schafen gab es beim ausverkauften Latitude übrigens auch Musik - in vielen Klangfarben. 40000 Fans feierten die Konzerte von unter anderem Lana Del Rey, George Ezra und die Stereophonics.

Von RND/big

Nachdem eine junge Kuh aus einem Schlachthaus in Connecticut entkam, jagten Mitarbeiter sie mit Pfeil und Bogen durch die Straße – und erstachen sie auf offener Straße.

24.07.2019

Spaniens Stadtregierungen finden, dass die Vermietung privater Apartments durch den US-Wohnvermittler Airbnb Überhand nimmt. Doch Versuche, das Geschäft zu beschneiden, sind bisher nur mäßig erfolgreich.

24.07.2019

Fahrlässigkeit verursachte den Tod eines Unbeteiligten. Der Jäger von Nittenau wurde vom Landgericht Amberg zu einer zwölfmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt. Seine Waffen hat er abgegeben.

24.07.2019