Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Schweinchen Alistair glaubt, sie sei ein Schaf
Nachrichten Panorama Schweinchen Alistair glaubt, sie sei ein Schaf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:59 28.06.2019
Schweinchen Alistair glaubt, dass sie Schaf ist Quelle: East Durham College/Facebook
Durham

Schweinchen Alistair war der Zwerg ihres Wurfes – der kleinste und schwächste. Die Muttersau hatte nicht genügend Milch mehr für den jüngsten Spross, deshalb wurde Alistair von dem Wurf getrennt und mit der Flasche großgezogen. Das Ferkel lebt in einem Stall auf der Houghall Farm von Durham in Großbritannien. In ihrer Nachbarschaft hausen einige Lämmer in einem Stall. Und weil Alistair nachts offenbar Nähe und ein Tier zum Kuscheln suchte, schlich sie sich regelmäßig zu den Lämmern.

Alistair benimmt sich wie ein Schaf

Die Routine wirkte sich offenbar auf das Verhalten des Ferkels aus, es benimmt sich inzwischen selbst wie ein Schaf. Ein weibliches Exemplar mit einem männlichen Vornamen. Denn als Alistair geboren wurde, hielt ein Student, der Farm des East Durham College arbeitete, das kleine Sattelschwein versehentlich für ein männliches Schwein.

Farmer Keith Cook nennt die kleine Sau ein „Trans-Gattungsschaf“

Eine Sau mit männlichen Vornamen, die sich für ein Schaf hält, ein „Trans-Gattungsschaf“ nennt sie Keith Cook, der die Farm führt, deshalb. „Sie will ein Schaf sein und wird ihr Leben als Schaf führen“, erklärt er. Inzwischen lebt Alistair bei der Herde. „Die Lämmer sind ihre Brüder und Schwestern geworden“, zitiert die „Daily Mail“ den Farmer Cook. Alistair renne mit den Lämmern im Stall herum und spiele mit ihnen. Wenn die Zeit kommt und die Schafe aufs Feld dürfen, wird Alistair sie begleiten. „Sie kennt es ja nicht anders“, sagt Cook. „Wenn sich einmal eine Herde gebildet hat, dann bleibt das auch so.“ Und den Lämmer ist es offenbar egal, dass das Schwein kein Schaf ist.

Von RND/hma

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gegen den Mann, der ein elfjähriges Mädchen vergewaltigte, ist Haftbefehl erlassen worden. Der 43-jährige Tatverdächtige kam aber nicht ins Gefängnis sondern in ein psychiatrisches Krankenhaus bei München.

28.06.2019

In Frankreich ist die höchste Hitze-Warnstufe zum ersten Mal aufgerufen worden. Im Süden des Landes wurden Temperaturen von bis 45 Grad erreicht – ein absoluter Hitzerekord. Und ein Ende der Hitzewelle ist noch nicht in Sicht.

28.06.2019

Das lautstarke Liebesspiel eines Paares in einer Therme in Brandenburg hatte vor Monaten für Schlagzeilen gesorgt. Jetzt scheint klar, dass der öffentliche Sex ohne Folgen bleibt.

28.06.2019