Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Riesiger Ast stürzt auf Bierwagen – Sechs Schwerverletzte
Nachrichten Panorama Riesiger Ast stürzt auf Bierwagen – Sechs Schwerverletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:57 28.07.2019
In Schwerin ist es bei einem Festival zu einem schweren Zwischenfall gekommen. Sechs Menschen wurden schwerer verletzt. Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dp
Anzeige
Schwerin

Bei einer Open-Air-Veranstaltung in Schwerin sind 29 Besucher von einem herabfallenden Ast verletzt worden, sechs von ihnen schwer. Der rund 18 Meter lange Ast stürzte am Samstagabend auf einen Bierwagen, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte.

29 Besucher der Freilichtbühne, die sich in der Nähe des Stands aufhielten und von dem Ast getroffen wurden, kamen verletzt in ein Krankenhaus. Die Veranstaltung wurde vorzeitig beendet. Warum der Ast abbrach, war zunächst unklar.

Die Kollegen der Ostsee-Zeitung berichten zu dem Vorfall folgendes:

Kurz nach halb acht krachen Teile der Krone einer 100 Jahre alten Buche auf einen Bierwagen, aus dem direkt unter dem Baum ausgeschenkt wird. „Das war ein morscher Ast, der eigentlich so groß ist wie ein Baum“, sagte Bernd Nottebaum, der zuständige Dezernent für Wirtschaft, Bauen und Ordnung der Landeshauptstadt. Ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt sei der Getränkewagen von vielen Menschen umringt gewesen, die sich für den Abend mit einem ersten Drink versorgen wollten. Es soll windig gewesen sein.

„29 Verletzte innerhalb kürzester Zeit medizinisch fachgerecht zu versorgen, das ist auch für eine Stadt wie Schwerin eine Herausforderung“, sagte Jörg Allrich, der ärztliche Leiter des Rettungsdienstes.

Die ganze Geschichte lesen Sie hier.

Einen ähnlichen dramatischen Vorfall gab es 2017 in Hannover, als ein Mann nach dem Maschseefest von einem Ast erschlagen wurde.

Von RND/dpa