Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Vater lässt Kind in überhitztem Auto und geht einkaufen – Retter schlagen Scheibe ein
Nachrichten Panorama Vater lässt Kind in überhitztem Auto und geht einkaufen – Retter schlagen Scheibe ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 06.06.2019
Ein Mädchen in einem Kindersitz. Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Neustadt

Ein Vater hat sein vierjähriges Kind bei heißen Temperaturen während des Einkaufens im Auto zurückgelassen. Nach der Rettung sei der Junge wegen erhöhter Körpertemperatur zu einem Kinderarzt gebracht worden, teilte die Polizei in Neustadt in Rheinland-Pfalz am Donnerstag mit.

Ein Zeuge hatte am Mittwochnachmittag das Kind in dem verschlossenen Auto auf dem Parkplatz eines Neustadter Einkaufsmarktes gesehen und die Rettungskräfte alarmiert. Um das Kind aus dem Auto holen zu können, wurde eine Seitenscheibe eingeschlagen. Der Junge hatte etwa eine halbe Stunde lang darin gesessen. Laut Polizei zeigte sich der Vater, als er vom Einkaufen zurückkam, uneinsichtig. 

Lesen Sie auch: Er hatte schon Schaum vor dem Mund: Polizei rettet Hund aus völlig überhitztem Auto

Von RND/dpa