Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Panorama Wegen Sturm: Halloween in Nordamerika teils verschoben
Nachrichten Panorama Wegen Sturm: Halloween in Nordamerika teils verschoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 31.10.2019
An der Ostküste der USA wird für Halloween schlechtes Wetter erwartet. Quelle: Michael Reichel/dpa
Anzeige
Montréal

Wegen eines angekündigten "Süßes-oder-Saures-Sturms" haben einige Städte und Gemeinden in den USA und Kanada Halloween verschoben. Die Bürgermeisterin der ostkanadischen Metropole Montréal, Valérie Plante, forderte die Bewohner ihrer Stadt per Kurznachrichtendienst Twitter auf, erst am Freitagabend verkleidet durch die Straßen zu ziehen. In einigen umliegenden Orten sowie in zahlreichen Städten entlang der Ostküste Kanadas und der USA gab es ähnliche Aufforderungen und Planänderungen.

Mehr zum Thema

Deutschlands Grusel-Orte: Jack the Ripper bis Göhrde-Mörder

Wetterexperten hatten für Halloween starken Regen und heftigen Wind an der gesamten Ostküste angekündigt, im Norden zudem Schnee. David Phillips, Meteorologe der kanadischen Wetterbehörde Environment Canada, sprach in der Zeitung "The Globe and Mail" von einem "Trick-or-Treat-Sturm" ("Süßes-oder-Saures-Sturm").

Mehr zum Thema

Countdown zu Halloween: Letzte Anprobe für Heidi Klum

RND/dpa

Für den Mord an Susanna wurde Ali B. bereits zu lebenslanger Haft verurteilt. Nun fiel das Urteil im Fall der Vergewaltigung einer Élfjährigen.

31.10.2019

In Sydney sind 400 Kilogramm Crystal Meth beschlagnahmt worden - sie waren in Chilisoßenflaschen versteckt. Die Polizei hat vier Männer festgenommen.

31.10.2019

Zahlreiche Kinder sind auf einem Campingplatz in Lügde missbraucht worden. Aus einem Opfer soll nach Ansicht der Staatsanwaltschaft ein Täter geworden sein. Jetzt gibt es ein Urteil.

31.10.2019