Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
18°/ 13° Regenschauer
Nachrichten Politik
Nigel Dodds und Arlene Foster von der nordirischen Partei DUP.

Rückschlag bei den Brexit-Gesprächen: Die kleine nordirische Partei DUP stellt sich quer bezüglich des Abkommens zwischen Großbritannien und der EU. Aber warum spielt sie diesbezüglich eine so große Rolle? Wir beantworten die wichtigsten Fragen dazu.

10:20 Uhr
Anzeige

Politik

Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht die Verhandlungen um den Brexit noch nicht am Ende. Sie wolle am Donnerstag zum Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs nach Brüssel reisen, wo er ein Hauptthema sein soll. Einen Sondergipfel vor dem geplanten Austrittsdatum Großbritanniens aus der EU will sie nicht ausschließen.

10:48 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn plant mehr Unterstützung für Vergewaltigungsopfer. Laut Medienberichten sollen die gesetzlichen Krankenkassen künftig die vertrauliche Spurensicherung in Arztpraxen oder Kliniken erstatten. Besser werden müsse aber auch die Strafverfolgung.

09:40 Uhr

Einschusslöcher an der Tür, die zu der Synagoge der jüdischen Gemeinde führt, zeugen von dem Terroranschlag in Halle. Zwei Menschen hat der rechtsextremistische Täter getötet. Doch die Tür hat verhindert, dass er in das Gotteshaus kam.

09:20 Uhr

Die Ausschreitungen in Barcelona nehmen kein Ende. Während die Zentralregierung in Madrid, die Separatisten und erstmals auch Kataloniens Regierungschef zu Friedfertigkeit aufrufen, gehen am Mittwochabend wieder Zehntausende auf die Straßen. Die Polizei präsentiert sich derweil in Unterzahl.

09:08 Uhr
Anzeige

Politiker der AfD attackieren Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius: Er missbrauche den Verfassungsschutz, um Front gegen die AfD zu machen. Dem wollen sie mit einer Gesetzesänderung begegnen.

08:52 Uhr

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige im Tageblatt aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Mit “Hau ab”-Sprechchören ist die Antrittsvorlesung von Bernd Lucke an der Universität Hamburg massiv gestört wurden. Die Studierendenvertretung Asta hatte anschließend erklärt, nicht zu den Störungen aufgerufen zu haben. Nun soll es ein Gespräch mit dem Professor geben.

08:37 Uhr

Zuletzt hatten sich die Zeichen gemehrt, dass es doch noch zu einer Einigung zwischen Großbritannien und der EU im Brexit-Streit geben könnte. Doch nun gab die nordirische DUP bekannt, dass sie den Deal ablehnt. Die Partei ist Regierungspartner des britischen Premiers Boris Johnson.

10:05 Uhr

Wegen der Syrien-Offensive hat die Bundesregierung die Waffenlieferungen an die Türkei teilweise gestoppt. Dennoch könnte Ankara erneut Nummer eins unter den Empfängerländern deutscher Rüstungsgüter sein. Die Exporte in das Land sind auf dem höchsten Stand seit 14 Jahren.

08:19 Uhr

Frauenquote und Klimaschutz - die CSU überrascht seit kurzem mit völlig neuen Tönen. Ihr Ex-Vorsitzender Erwin Huber findet, die CSU müsse auf Schwarz-Grün setzen - nur das sei zukunftsträchtig. Die CDU und ihre Vorsitzende kritisiert er derweil hart.

08:02 Uhr
Anzeige

Was treibt die Wirtschaft in der Region Göttingen-Hannover-Braunschweig-Wolfsburg an? Die GT-Wirtschafts Zeitung zeichnet für sie das ganze Bild.

Begeistern Sie Ihre Kunden mit Ihren eigenen Informationen und Nachrichten aus Göttingen, der Region und aus aller Welt auf großen Bildschirmen – spielend einfach mit der GT Mediabox.

Wir leben Fußball! SPORTBUZZER das Portal mit regionalen und nationalen News für Deine Fußball-Leidenschaft.

1
/
1

Ob in unserer Redaktion, Geschäftsstellen, Service-Points, oder bei der Mediaberatung. Bei Fragen, Wünschen und Anregungen erwartet Sie unser qualifiziertes Team.

Nachrichten aus Niedersachsen

Das Land Niedersachsen erhöht die Sicherheitsstufe für jüdische Einrichtungen – und hat mit Franz-Rainer Enste einen neuen Beauftragten gegen Antisemitismus gefunden.

15.10.2019

Seit 2015 sind 252 Straftäter aus dem Maßregelvollzug in Niedersachsen entwichen – vier werden immer noch gesucht. Das geht aus der Antwort des Sozialministeriums auf eine AfD-Anfrage im Landtag hervor.

15.10.2019
Anzeige

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hält den Bau des geplanten VW-Werks in der Türkei derzeit für nicht vorstellbar. Milliardeninvestitionen seien angesichts der türkischen Militäroffensive gegen Kurden in Nordsyrien nicht angebracht, sagte Weil, der auch im Aufsichtsrat des Automobilkonzerns sitzt.

15.10.2019
Anzeige
1
/
1