Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
16°/ 6° Regenschauer
Nachrichten Politik Deutschland / Welt
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Politik weltweit

In rund 25 deutschen Städten waren für diesen Samstag Demonstrationen gegen Rassismus und Polizeigewalt angemeldet. Nicht nur in Hamburg und Berlin kamen deutlich mehr Teilnehmer, als angemeldet waren. Vielerorts wurden “Silent Demos” abgehalten.

16:46 Uhr

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Göttinger und Eichsfelder Tageblatt bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

US-Präsident Donald Trump hat das Pentagon offenbar angewiesen, 9500 Soldaten aus Deutschland abzuziehen. Harald Kujat, ehemaliger Generalinspekteur der Bundeswehr, kritisiert den Stil. Er sagt aber auch, die deutsche Sicherheit werde dies nicht gefährden.

16:16 Uhr

In der Nacht zum Samstag waren rund 50 Personen teilweise vermummt und mit Fackeln durch Berlin-Neukölln gezogen und hatten dort randaliert. Neuköllns Bezirksbürgermeister verurteilt dies scharf. Besonders perfide findet er, dass diese Personen den Namen von George Floyd hinterlassen hätten - das schade dem tatsächlichen Protest gegen Rassismus.

15:36 Uhr

Obwohl das öffentliche Leben zuletzt überall zum Erliegen gekommen ist, hat die Bundespolizei mehr gearbeitet als vorher. Die Zahl der Überstunden stieg um 128.000. Die FDP kritisiert dies und fordert vom Bundesinnenministerium ein Gegenkonzept.

15:23 Uhr
Anzeige

Ende Mai soll ein Polizist eine Frau zu Boden geschubst haben, ein anderer einem Mann die Maske heruntergerissen und Pfefferspray auf ihn gerichtet haben: Der Vorfall bei einer Demonstration in New York hat nun Konsequenzen. Die beiden Polizisten wurden freigestellt.

14:59 Uhr

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Gegen Ende seiner Amtszeit galt er selbst unter den Hardlinern im Iran als umstritten. Und sein Versuch, bei der Präsidentenwahl 2017 anzutreten, scheiterte kläglich. Im nächsten Jahr will es Ex-Präsident Mahmud Ahmadinedschad laut einem Parteifreund trotzdem noch einmal wissen.

14:42 Uhr

Der Tod des Afroamerikaners George Floyd hat nicht nur die USA erschüttert. Auch in Deutschland gibt es seither Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt. Heute wollen Demonstranten in rund 25 Städten auf die Straße gehen.

14:32 Uhr

Abdelmalek Droukdal war der Anführer der Terrorgruppe Al-Kaida im islamischen Maghreb. Nun wurde der Mann in Mali von französischen Streitkräften getötet. Frankreichs Verteidigungsministerin spricht von einem schweren Schlag gegen Terrororganisationen.

14:31 Uhr

US-Präsident Donald Trump will offenbar einen Teil der amerikanischen Truppen aus Deutschland abziehen. Das ist in der Sache kein großes Problem, allerdings ein weiteres Indiz für die Zerrüttung der Nato. Noch vier Jahre Trump hält das Bündnis nicht aus, kommentiert Markus Decker.

13:02 Uhr
Anzeige
Anzeige