Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Deutschland / Welt Ankunft in Kenia frühestens Donnerstag möglich
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Ankunft in Kenia frühestens Donnerstag möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:18 04.08.2009
Der deutsche Frachter „Hansa Stavanger“. Quelle: Leonhardt Blumberg/ddp
Anzeige

Die Ankunft könne sich jedoch auch auf Freitag verschieben. Das hänge von der Geschwindigkeit des Schiffes ab, dass maximal 20 Knoten fahren könne.

Der Grund dafür ist laut Johns, dass die „Hansa Stavanger“ durch ihre monatelange Liegezeit vor der somalischen Küste überraschend stark mit Muscheln bewachsen ist. Eine genaue Untersuchung könne erst in Mombasa erfolgen.

Anzeige

Der am 4. April rund 400 Seemeilen östlich von Mombasa von somalischen Piraten gekaperte Frachter der Hamburger Reederei Leonhardt & Blumberg war am Montagabend wieder freigekommen. Johns zufolge sind alle 24 Besatzungsmitglieder an Bord. Es geht ihnen den Umständen entsprechend gut. Medienberichten zufolge erhielten die Seeräuber für die Freilassung 2,75 Millionen Dollar Lösegeld.

Die „Hansa Stavanger“ war Anfang April mit einer Ladung von 542 Containern auf dem Weg von Jebel Ali (Persischer Golf) nach Mombasa gewesen. Zuletzt ging der gekaperte Frachter vor der somalischen Hafenstadt Harardhere vor Anker. An Bord des 20 000-Tonnen-Schiffes waren 24 Seeleute. Unter den Besatzungsmitgliedern sind fünf Deutsche, darunter der Kapitän und der Nautische Offizier. Zur Mannschaft gehören ferner drei Russen, zwei Ukrainer, zwei Philippinos und zwölf Bürger des Inselstaats Tuvalu.

Der freigekommene Frachter wird laut Kommandozentrale der EU-Mission Atalanta von zwei Schiffen der EU-Seestreitkräfte NAVFOR begleitet. Laut Johns ist inzwischen ein Marinearzt an Bord, der die Crew untersucht hat. Nach ihrer Ankunft in Mombasa sollen die Seeleute noch einmal medizinisch betreut und anschließend schnellstmöglich in ihre Heimatländer geflogen werden. Welche Konsequenzen der VDR aus der Entführung ziehen wird, will der Verband nach der Rückkehr des Schiffes klären.

ddp