Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Deutschland / Welt Armee stürmt Städte um MH17-Absturzstelle
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Armee stürmt Städte um MH17-Absturzstelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 28.07.2014
Die Abstuzstelle der Maschine des Flugs MH17: Die ukrainische Armee stürmte am Montag die umliegenden Städte. Quelle: dpa
Anzeige

Nahe dem geschlossenen internationalen Flughafen in Lugansk attackierten demnach prorussische Separatisten Regierungseinheiten mit Grad-Raketenwerfern. Im benachbarten Donezk starben den Behörden zufolge mindestens drei Zivilisten bei Kämpfen zwischen der Armee und Aufständischen. In der Nähe der Absturzstelle des malaysischen Passagierflugzeugs mit der Flugnummer MH17 setzten die Sicherheitskräfte ihre Angriffe auf Stellungen der Separatisten fort.

Die Aufständischen berichteten von schweren Straßenkämpfen in Schachtjorsk. In der Stadt südöstlich von Donezk sei der Strom ausgefallen. Die ukrainische Luftwaffe habe mehrere Angriffe geflogen, hieß es. Nach schweren Kämpfen sei die strategisch wichtige Anhöhe Saur-Mogila unweit der russischen Grenze von der Armee erobert worden, teilte die Präsidialverwaltung in Kiew mit.

Anzeige

dpa

Mehr zum Thema

Die USA erheben Anschuldigungen gegen Russland in der Ukrainekrise. Ein unbehinderter Zugang zur Absturzstelle von MH17 ist weiterhin nicht möglich. In der Region toben Kämpfe.

28.07.2014
Deutschland / Welt Flugzeugabsturz in der Ukraine - Erstes MH17-Opfer identifiziert

Noch sind nicht alle Todesopfer aus der malaysischen Boeing in der Ostukraine geborgen. An der Absturzstelle muss weiter gesucht werden. Inzwischen wurde ein erstes Opfer identifiziert.

27.07.2014

Die EU erhöht den Druck auf Russland, damit es den ostukrainischen Rebellen die Unterstützung entzieht. Die Gemeinschaft veröffentlichte in der Nacht eine neue Sanktionsliste.

26.07.2014
28.07.2014
28.07.2014