Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Deutschland / Welt Simone Peter will Grünen-Chefin werden
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Simone Peter will Grünen-Chefin werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 26.09.2013
Simone Peter, ehemalige Umweltministerin im Saarland, will Grünen-Chefin werden. Quelle: dpa /Archiv
Anzeige
Berlin

Nach der Niederlage der Grünen bei der Bundestagswahl stehen Partei und Fraktion vor einem Führungswechsel. So wollen sowohl Parteivorsitzende Claudia Roth als auch Fraktionschefin Renate Künast nicht wieder kandidieren. Auch Jürgen Trittin zieht sich aus der Fraktionsspitze zurück. Die Nachfolge als Fraktionschefin will Katrin Göring-Eckardt übernehmen. Auch die Grünen-Wirtschaftsexpertin Kerstin Andreae hat ihre Bewerbung für den Fraktionsvorsitz der Grünen angekündigt. Das teilte die Bundestagsabgeordnete am Donnerstag über Twitter und Facebook mit.

Für den Parteivorsitz bringt sich nun die ehemalige Umweltministerin im Saarland, Simone Peter, ins Spiel. Auf ihrer Webseite schreibt die 47-Jährige: "Ich kann mir vorstellen, die Verantwortung, die ich als Ministerin und als Abgeordnete für die grüne Partei mit Leidenschaft und vollem Engagement übernommen habe, auch für den Parteivorsitz und für eine schlagkräftige, grüne Partei zu übernehmen und erkläre mich offen für eine Kandidatur."

Anzeige

dpa/mic

26.09.2013
Deutschland / Welt Sondertribunal für Charles Taylor - Für immer hinter Gittern
26.09.2013
Deutschland / Welt Koalitionsverhandlungen zwischen CDU und SPD - Quadrat, Kreis, Würfel, Kugel
Matthias Koch 26.09.2013