Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Deutschland / Welt Ethikkommission empfiehlt Atomausstieg binnen zehn Jahren
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Ethikkommission empfiehlt Atomausstieg binnen zehn Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 28.05.2011
Bundeskanzlerin Angela Merkel. Quelle: dpa
Anzeige

Der Bericht des „Rats der Weisen“ ist für die Regierung eine wichtige Basis für ihre Entscheidung zum Atomausstieg. Diese fällt womöglich am Sonntag.

Am Montag wird der Abschlussbericht der Ethikkommission dann offiziell übergeben und abends mit Bürgern öffentlich diskutiert. Die Kommission ist der festen Überzeugung, dass der Ausstieg innerhalb eines Jahrzehnts abgeschlossen werden und der fehlende Atomstrom anderweitig ersetzt werden kann.

Anzeige

Nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima hält die Kommission einen Ausstieg für ethisch geboten. Sie legte sich aber nicht auf ein konkretes Enddatum fest, gleichwohl bedeutet die Empfehlung, dass bis spätestens 2021 der letzte der derzeit noch 17 Meiler abgeschaltet werden soll. Der Ausstiegszeitraum von zehn Jahren könne verkürzt werden, wenn man zügige Fortschritte bei der Energiewende mache, erklärte die Kommission.

Zudem spricht sie sich für einen Neustart in der Endlagerfrage aus, womöglich sollten neben Gorleben weitere Standorte geprüft werden. Zur Begleitung der Energiewende wird die Berufung eines Parlamentarischen Beauftragten und die Einrichtung eines „Nationalen Forums Energiewende“ vorgeschlagen.

dpa

Anzeige