Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Deutschland / Welt Ex-Stasi-Mitarbeiter wird Berliner Staatssekretär
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Ex-Stasi-Mitarbeiter wird Berliner Staatssekretär
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 13.12.2016
Andrej Holm ist zum Staatssekretär für Wohnen ernannt worden. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat den Soziologen Andrej Holm zum Staatssekretär für Wohnen ernannt. Das verlautete aus der Linksfraktion im Berliner Abgeordnetenhaus. Der 46-Jährige war in den vergangenen Tagen wegen seiner Stasi-Verstrickung unter Druck geraten. Die CDU forderte Müller auf, den von Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke) nominierten Wissenschaftler nicht zu ernennen.

Holm, Sohn eine hauptamtlichen Stasi-Mitarbeiters, hatte sich bereits als 13-Jähriger zu einer Mitarbeit mit dem Ministerium verpflichtet. Mit 18 leistete er 1989 seinen Wehrdienst beim Wachregiment Feliks Dzierzynski und begann nach sechs Wochen seine Tätigkeit in der Berliner Bezirksverwaltung der Stasi.

Anzeige

Holm hat seine Tätigkeit nie verschwiegen und betont, nicht mit der Überwachung von Oppositionellen zu tun gehabt zu haben

Von RND/Jan Sternberg

Anzeige