Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Deutschland / Welt Frau von IS-Kämpfer in Bayern festgenommen
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Frau von IS-Kämpfer in Bayern festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 07.08.2019
Die Festnahme erfolgte in Bayern (Symbolbild). Quelle: Friso Gentsch/dpa
Karlsruhe

Die Bundesanwaltschaft hat die Ehefrau eines mutmaßlichen Kämpfers der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Bayern verhaftet. Nach dem Zugriff durch Beamte des Bundeskriminalamtes am Dienstag sei die Deutsche dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe vorgeführt und in Untersuchungshaft genommen worden, teilte die Bundesanwaltschaft am Mittwoch mit.

Die Ermittler werfen der Frau Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung, Kriegsverbrechen und Verstöße gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz vor. Sie soll im Frühjahr 2016 gemeinsam mit ihrem nach islamischem Ritus geheirateten Ehemann nach Syrien und später in den Irak gereist sein, um dort im IS-Herrschaftsgebiet zu leben.

Lesen Sie auch: Verdacht auf IS-Finanzierung: Vier Festnahmen in Neumünster

Im Irak habe sie mit ihrem Ehemann nacheinander drei Wohnhäuser bezogen, die ihnen jeweils vom IS überlassen worden waren. Aus diesen Häusern waren die rechtmäßigen Bewohner vor dem IS geflohen. Die Beschuldigte habe den Haushalt geführt, damit ihr Ehemann uneingeschränkt dem IS zur Verfügung stehen konnte. Sie hatte nach Erkenntnissen der Bundesanwaltschaft Zugriff auf verschiedene Sturmgewehre.

Lesen Sie auch: Letzte IS-Bastion: Mehr als 300 IS-Kämpfer ergeben sich

Von RND/dpa

Politiker von SPD und Grünen fordern, die Mehrwertsteuer für Fleisch anzuheben. Damit flammt erneut eine Debatte darüber auf, wann der ermäßigte Steuersatz von sieben oder der Regelsatz von 19 Prozent gelten soll. Die bestehenden Regelungen sind oft kurios.

07.08.2019

Eine Kampagne der AfD sorgt in Kreisen der SPD für mächtig Ärger. Führende Parteimitglieder sehen in ihr eine Anlehnung an die Zeit der DDR-Bürgerrechtsbewegung – und finden deutliche Worte in Richtung Björn Höcke und Andreas Kalbitz.

07.08.2019

Die Mehrwertsteuer für Fleisch soll im Sinne einer nachhaltigen Nutztierhaltung steigen, fordern Politiker von SPD und Grünen. Auch die CDU ist dafür – unter einer Bedingung. Doch der Widerstand formiert sich bereits.

07.08.2019