Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Deutschland / Welt Gericht prüft Zschäpes Wunsch
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Gericht prüft Zschäpes Wunsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:27 21.07.2014
Kein Vertrauen mehr in ihre Anwälte: Die Hauptangeklagte Beate Zschäpe. Quelle: dpa
Anzeige
München

Im Münchner NSU-Prozess beraten die Richter am Montag hinter verschlossenen Türen über den Wunsch der Hauptangeklagten Beate Zschäpe, ihre Anwälte auszutauschen. Nach Einschätzung von Gerichtssprecherin Andrea Titz könnte es gegen Mittag eine Erklärung des Gerichts geben. Fraglich ist, ob darin schon eine Entscheidung mitgeteilt wird. Vorher müssen die Zschäpe-Verteidiger und die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe dem Gericht ihre Stellungnahmen geschickt haben.

Zschäpe hatte ihren Anwälten am vergangenen Mittwoch überraschend das Vertrauen entzogen und vor dem Wochenende eine schriftliche Erklärung eingereicht. Offiziell ist über ihre Gründe bisher nichts bekannt. Das Gericht will den Prozess am Dienstag fortsetzen.

Anzeige

dpa

Mehr zum Thema

Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess, Beate Zschäpe, hat das Verfahren ins Wanken gebracht. Sie will überraschend ihre Anwälte auswechseln. Bis zum Wochenende sollen Zschäpe und ihre Verteidiger dem Münchner Oberlandesgericht erklären, wie es um ihr Vertrauensverhältnis bestellt ist.

17.07.2014
Deutschland / Welt Zschäpe entzieht Anwälten Vertrauen - NSU-Prozess droht zu platzen

Beate Zschäpe hat ihren Anwälten das Vertrauen entzogen. Sie soll sich mit ihren Verteidigern nicht einig sein, ob die bisherige Strategie des Schweigens die richtige ist. Offenbar will sie aussagen.

16.07.2014
Deutschland / Welt Staatsanwaltschaft verfolgt Spur zu Böhnhardt - Begann die NSU-Mordserie mit einem Kindermord?

Am 6. Juli 1993 wurde die Leiche eines neun Jahre alten Jungen am Saale-Ufer in Jena gefunden. Der Mord wurde nie aufgeklärt. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft neu. Unter Verdacht: Der inzwischen tote NSU-Terrorist Böhnhardt und einer seiner Jugendfreunde.

Klaus Wallbaum 19.06.2014
Deutschland / Welt Bafög-Erhöhung ab 2016 - Mehr Geld für Studenten
21.07.2014
Deutschland / Welt Israelische Militäroffensive - Mehr als 500 Tote im Gazastreifen
21.07.2014