Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Deutschland / Welt Hawaii will Kauf von Zigaretten verbieten
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Hawaii will Kauf von Zigaretten verbieten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 01.02.2019
Hawaii will Zigaretten verbannen. Quelle: Jens Kalaene/dpa
Anzeige
Honolulu

Der Inselstaat Hawaii will Zigaretten verbannen. Wie das regionale Nachrichtenportal „khon2“ berichtet, sieht ein aktueller Gesetzesentwurf ein entsprechendes Verbot bereits für das kommende Jahr vor.

Bis es allerdings zu einem Gesamtverbot für Zigaretten kommt, dürften noch mehrere Jahre vergehen, denn Staatspräsident Richard Creagan will das Verbot schrittweise angehen – aus Rücksicht auf Unternehmen und Steuer-Profiteure. Demnach sollen im ersten Schritt Menschen, die jünger als 30 Jahre alt sind, keine Zigaretten mehr kaufen dürfen. In fünf Jahren schließlich soll sich das Verbot auf alle Menschen ausweiten.

Lesen Sie auch: 14-jähriger Raucher macht zwei Familien wohnungslos

Der Vorstoß sorgt in Hawaii allerdings bereits für harsche Kritik. Besonders Raucher wehren sich dagegen – sie sehen sich in ihrer Freiheit und Selbstbestimmung eingeschränkt.

Raucher müssen Weg aus der „Versklavung“ finden

Der Präsident lässt sich davon allerdings wenig beeindrucken und weist die Kritik zurück: Raucher seien süchtig und bräuchten einen Weg aus der „Versklavung“ des Nikotins. Außerdem gehe er davon aus, dass ein zigarettenfreier Staat mehr Touristen anlocke, wovon letztendlich auch die Wirtschaft profitiere.

Der pensionierte Notfallarzt setzt sich bereits seit Jahren gegen den Konsum von Zigaretten in seinem Staat ein. Hawaii war der erste Teil der USA, der das gesetzliche Raucheralter auf 21 Jahre erhöhte. Damit habe man bereits einiges erreicht. „Aber wir haben immer noch 140.000 Menschen in unserem Staat, die Zigaretten rauchen. Die Hälfte von ihnen wird sterben, wenn sie weiter rauchen, und wir können das verhindern“, sagt Creagan. Mit dem neuen Gesetz will er Hawaii erneut zum Vorbild im Kampf gegen Zigaretten-Konsum machen.

Lesen Sie auch: Fiskus verdient weniger an Rauchern – Zigarettenabsatz sinkt

Von RND/lf

Der Machtkampf in Venezuela geht in die nächste Runde: Kurz vor Ablauf des Ultimatums für Präsident Maduro mahnt Kanzlerin Angela Merkel zur Vernunft. Während die EU-Länder noch an einer einheitlichen Linie feilen, versucht die Regierung in Venezuela, Kapital zu sichern.

01.02.2019

Die Feinstaub-Debatte erreicht ein neues Ausmaß: Der zuständige EU-Kommissar hat sich nun erstmals zu der Forderung nach einer Überprüfung geltender Grenzwerte aus Deutschland geäußert. Und er fand wenig hoffnungsvolle Worte für Verkehrsminister Andreas Scheuer.

01.02.2019

Ein Stabsfeldwebel zieht vor Gericht, weil die Bundeswehr ihm seine langen Haare verbietet. Die Vorschrift sorgt besonders dort für Spott, wo sonst eher vornehme Zurückhaltung angesagt ist: im Auswärtigen Amt. Nun gibt es Hoffnung für unglückliche Kurzhaarträger bei der Bundeswehr.

01.02.2019