Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Deutschland / Welt Höherer Mindestlohn in Abfallwirtschaft
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Höherer Mindestlohn in Abfallwirtschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:29 19.08.2010
Der Mindestlohn in der Abfallwirtschaft wird ab November um 22 Cent angehoben.
Der Mindestlohn in der Abfallwirtschaft wird ab November um 22 Cent angehoben. Quelle: dpa
Anzeige

Die 175.000 Beschäftigten in der Abfallwirtschaft sollen ab November einen höheren Mindestlohn bekommen. Darauf hätten sich die Arbeitgeber und die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi verständigt, teilte der Branchenverband BDE am Donnerstag in Berlin mit. Zum 1. November soll die Lohnuntergrenze von bislang 8,02 Euro auf 8,24 Euro pro Stunde angehoben werden.

Der Mindestlohn war zu Jahresanfang eingeführt worden. Er sollte im Oktober auslaufen, wird aber nun bis Ende August 2011 verlängert. Dem Verhandlungsergebnis müssen die zuständigen Gremien aller drei Beteiligten - private und kommunale Arbeitgeber sowie Verdi - noch bis zum 16. September zustimmen. BDE-Präsident Peter Kurth sprach von einer vernünftigen Verhandlungslösung.

dpa