Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Deutschland / Welt Julia Klöckner hat nun auch kirchlich geheiratet
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Julia Klöckner hat nun auch kirchlich geheiratet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:36 08.09.2019
Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner und Ralph Grieser beim Rheinland-Pfalz-Tag (Archivfoto). Quelle: Andreas Arnold/dpa
Anzeige
Guldental

Julia Klöckner, Bundeslandwirtschaftsministerin und rheinland-pfälzische CDU-Vorsitzende, hat am Samstag auch kirchlich geheiratet. Der Trau-Gottesdienst fand in der katholischen Kirche St. Martin in Guldental im Kreis Bad Kreuznach statt, wo Klöckner getauft wurde und die Erstkommunion erhielt, wie die Zeitungen der VRM berichteten.

Die standesamtliche Eheschließung der 46-Jährigen mit dem Oldtimer-Händler Ralph Grieser fand bereits an Ostern in Südafrika statt.

An dem Gottesdienst nahmen dem Zeitungsbericht zufolge rund 300 Gäste teil. Unter ihnen waren der rheinland-pfälzische CDU-Fraktionschef Christian Baldauf, der ehemalige rheinland-pfälzische Ministerpräsident Bernhard Vogel (CDU), der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner und der Modedesigner Harald Glööckler.

Der Sprecher der rheinland-pfälzischen CDU-Landesgruppe im Bundestag, Patrick Schnieder, habe im Gottesdienst die Orgel gespielt, berichteten die Zeitungen der VRM. Im Anschluss sei eine Feier auf dem Weingut von Klöckners Bruder Stephan geplant gewesen.

RND/dpa

Hongkongs Regierungschefin Carrie Lam zieht das umstrittene Gesetz für Auslieferungen nach China komplett zurück. Doch der Protestbewegung reicht dieser Schritt nicht. Sie geht weiter für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit auf die Straße.

08.09.2019

Großbritanniens Premier verliert mit seinem kompromisslosen Brexit-Kurs zunehmend an Rückhalt im Kabinett. So ist am Samstag Arbeitsministerin Amber Rudd aus Protest zurückgetreten. Folgen ihr weitere Mitglieder?

08.09.2019

Es ist eine Ansage, die es in sich hat: Ex-Grünen-Chef Cem Özdemir will Fraktionschef werden. Damit zwingt er Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter in einen Machtkampf. Nun haben sich die beiden jetzigen Amtsinhaber dazu geäußert.

08.09.2019