Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Deutschland / Welt Was den Youtubern um Rezo vorschwebt, gleicht einer Öko-Diktatur
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Was den Youtubern um Rezo vorschwebt, gleicht einer Öko-Diktatur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 25.05.2019
Rezo hat ein weiteres politisches Video veröffentlicht Quelle: Rezo ja lol ey/Youtube

Mobilisieren kann „Rezo“. Sowohl die Emotionen, als auch die Massen. Klassische Medien und Politiker müssen und sollten das neidlos anerkennen und davon – wo sinnvoll und möglich – lernen. Mit seiner Wutrede („Zerstörung der CDU“) hat der 26-Jährige mit der blauen Tolle einen viralen Hit gelandet und Merkels „Neuland“-Partei mächtig ins Schwimmen gebracht. Doch mit großer Macht geht auch große Verantwortung einher. Rezos neues Video zeigt, dass er sich dessen nicht ausreichend bewusst ist.

„Rezo“ hat sich für seine neues Video die Verstärkung von knapp 80 Youtubern geholt. Zusammengefasst lautet ihre Botschaft: Wählt nicht CDU, CSU, SPD und AfD, diese arbeiten in der Klimapolitik gegen den gesunden Menschenverstand, Logik und Wissenschaft. Womit es sich die FDP – in ihren schlimmsten Momenten eine Art Lobbyverein für Auto-, Kohle- und Konsumindustrie – verdient hat, nicht namentlich erwähnt zu werden, bleibt das Geheimnis der Youtuber.

Was Rezo und den Youtubern vorschwebt läuft auf eine Art Öko-Diktatur hinaus

Was in dem Video aber völlig fehlt, ist auch nur ein Funken Selbstreflexion. Oder genauer: eine Reflexion über die Verantwortung der Konsumenten. Es ist einfach, mit den Fingern auf Politiker zu zeigen und von ihnen die Rettung des Planeten zu fordern. Aber letztlich kann auch der wohlmeinendste Volksvertreter nichts ändern, solange die Massen dem ungehemmten Konsum frönen (wollen).

Nicht, dass es der jungen Generation insgesamt an diesem Bewusstsein fehlen würde – aber im Rezos Video spielt diese Thematik eben keine Rolle. Stattdessen mahnt eine der Youtuberinnen vor ihrem berstend vollem Kleiderschrank zu mehr Aufrichtigkeit in der Politik.

Was den Youtubern um Rezo offenbar vorschwebt, läuft letztlich auf eine Art Öko-Diktatur hinaus. Andere Interessen haben sich den ökologischen Interessen unterzuordnen, heißt es explizit. Man kann gute Argumente für ein solches Modell finden (aber auch einige dagegen).

Doch dazu gehört dann eben auch die Botschaft, das unsere jetzige Konsumhaltung ein Ende haben muss. Aber mit einer solch „unangenehmen Wahrheit“ lassen sich eben weit weniger Likes und Fans einsammeln, als mit einer Schimpftirade gegen „die da oben“.

Mehr zum Thema Rezo und „Zerstörung der CDU“

Bericht: Rezo, Dagi Bee, LeFloid und mehr als 80 weitere Youtuber legen mit neuem Video-Statement nach

Bericht: Das sagt Kramp-Karrenbauer zu den CDU-Thesen von Youtuber Rezo

Analyse: Man darf Youtuber nicht unterschätzen: Warum das Rezo-Video völlig legitim ist

Reaktion: Jetzt redet Philipp Amthor: „Mein Video ist klasse“

Kommentar: Rezo bedient den Populismus

Portrait: Wer ist Rezo? Dafür ist der Youtuber sonst noch bekannt

Erstmeldung: Youtuber postet vernichtendes Video über die CDU – und erreicht Millionen

Von Christian Burmeister/RND

Youtuber Rezo hat mit seinem neuen Video noch einen drauf gesetzt und sich Unterstützung von rund 80 Youtuber geholt. Die kritisieren vor allem die Klimapolitik der Regierungsparteien. Experten sehen darin einen beachtlichen Schritt, Politiker zeigen sich alarmiert.

24.05.2019

Zehntausende Schüler und Studenten haben kurz vor der Europawahl erneut ein Ausrufezeichen für eine andere Klimapolitik gesetzt. In hunderten deutschen Städten ging die „Fridays for Future“-Bewegung während der Unterrichtszeit auf die Straße – und befand sich damit in Europa in bester Gesellschaft.

24.05.2019

Lange wurde gemunkelt, nun ist es offiziell: Die britsche Premierministerin Theresa May tritt zurück. Während Kanzlerin Angela Merkel sich optimistisch zeigt, äußert ein Experte eine große Sorge.

24.05.2019