Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Deutschland / Welt Kramp-Karrenbauer antwortet auf Macron: Nur in einem Punkt herrscht Einigkeit
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Kramp-Karrenbauer antwortet auf Macron: Nur in einem Punkt herrscht Einigkeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 09.03.2019
Annegret Kramp-Karrenbauer ist anderer Meinung als Emmanuel Macron. Quelle: AP
Berlin

Die CDU kann vielen Reformideen des französischen Präsidenten Emmanuel Macron für die Europäische Union nichts abgewinnen. In einem Gastbeitrag für die „Welt am Sonntag“ erteilt die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer Macrons Vorstoß für einen EU-weiten Mindestlohn eine Absage. Auf den Vorschlag, europäische Unternehmen bei öffentlichen Aufträgen zu bevorzugen, geht sie in ihrem Konzept, das den Namen „Europa richtig machen“ trägt, nicht ein. Gemeinsamkeiten gibt es dagegen etwa bei einem stärkeren Schutz der EU-Außengrenzen.

Macron hatte vor wenigen Tagen mit einem leidenschaftlichen Appell tiefgreifende Reformen für die Europäische Union gefordert. Er schlug eine europäische Asylbehörde vor sowie eine „europäische Klimabank“, die den ökologischen Wandel finanzieren solle. Die Bundesregierung hatte zurückhaltend auf diese Ideen reagiert. Macron hatte auch mit der Notwendigkeit argumentiert, Nationalisten vor der Europawahl am 26. Mai etwas entgegenzusetzen.

Von RND/dpa