Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Deutschland / Welt Libysche Küstenwache bringt Migranten in ausgebombtem Lager unter
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Libysche Küstenwache bringt Migranten in ausgebombtem Lager unter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:48 24.07.2019
Seenotrettung von Bootsflüchtlingen vor der libyschen Küste. Quelle: imago images / JOKER
Anzeige
Kairo

Annähernd 40 Migranten und Flüchtlinge werden in Libyen in einem Lager festgehalten, das Anfang des Monats bei einem Luftangriff beschädigt wurde. Die überwiegend aus Ägypten stammenden Migranten seien auf einem Schlauchboot abgefangen und in das Lager Tadschura überstellt worden, sagte der Sprecher der libyschen Küstenwache, Ajub Gassim.

Vor drei Wochen war Tadschura bombardiert worden, mehr als 50 dort inhaftierte Migranten kamen ums Leben. Der Zwischenfall rückte abermals die Bedingungen in der Nähe der Frontlinien ins Licht, unter denen Tausende Menschen auf ihrer Flucht nach Europa in dem Bürgerkriegsland festgehalten werden. Die Europäische Union ist Partner von örtlichen Milizen und Gruppen, um die Überquerungen über das Mittelmeer einzudämmen.

Lesen Sie auch: Nach tödlichem Luftangriff: 260 Migranten sollen Libyen verlassen

In Libyen kämpfen zwei rivalisierende Regierungen und deren Unterstützergruppen um die Macht, die verschiedene Städte und Gemeinden kontrollieren. Seit dem Sturz und Tod von Machthaber Muammar al-Gaddafi 2011 kommt das Land nicht zur Ruhe.

Lesen Sie auch: Libyen: Mindestens 40 Menschen sterben bei Angriff auf Migrantenlager

Von RND/AP

Nach der Festsetzung eines britischen Öltankers durch den Iran schlägt Präsident Hassan Ruhani nun einen Austausch der Tanker beider Länder vor. Die britische Regierung fordert derweil etwas anderes.Vorwiegend Brexit-Hardliner im neuen britischen Kabinett

24.07.2019

Laut Medienberichten wird das britische Kabinett größtenteils aus Brexit-Hardlinern bestehen. Doch das ist nicht die einzige Änderung, die mit dem neuen Premierminister Boris Johnson einher geht.

24.07.2019

Für den Termin wurden die Abgeordneten extra aus der Sommerpause zurückgeholt: Annegret Kramp-Karrenbauer ist als neue Verteidigungsministerin vereidigt worden – und hat ihre Ziele im Amt skizziert. Das Protokoll der Vereidigung.

24.07.2019