Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Deutschland / Welt Pence: USA wollen binnen fünf Jahren wieder Astronauten auf den Mond schicken
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Pence: USA wollen binnen fünf Jahren wieder Astronauten auf den Mond schicken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:05 27.03.2019
Dieses aus dem Jahr 1971 stammende Foto der Nasa zeigt den Astronauten James B. Irwin, der auf dem Mond neben einer amerikanischen Flagge salutiert. Quelle: Nasa/AP
Huntsville

Noch innerhalb der kommenden fünf Jahre wollen die USA nach Angaben von Vizepräsident Mike Pence wieder Astronauten zum Mond schicken, darunter auch eine Frau.

„Die erste Frau und der nächste Mann auf dem Mond werden beide amerikanische Astronauten sein, die mit amerikanischen Raketen von amerikanischem Boden abgehoben sind“, sagte Pence am Dienstag bei einer Sitzung des nationalen Raumfahrtrats in einem Komplex der US-Raumfahrtbehörde Nasa in Huntsville.

Auf dem Mond solle dann ein Außenposten aufgebaut werden, als Basis für eine geplante Mars-Mission.

US-Präsident Donald Trump hatte den Fokus der US-Raumfahrt vom Mars zunächst wieder auf den Mond verschoben. Dort waren zuletzt im Jahr 1972 US-Astronauten der „Apollo 17“-Mission gelandet.

Zuletzt hatte China mit der ersten Landung einer Sonde auf der Mondrückseite Aufsehen erregt.

Von RND/dpa