Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Deutschland / Welt Rösler lobt Aids-Bekämpfung als vorbildlich
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Rösler lobt Aids-Bekämpfung als vorbildlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 30.11.2009
Gesundheitsminister Philipp Rösler Quelle: ddp
Anzeige

Mit etwa 3000 Fällen pro Jahr habe die Bundesrepublik derzeit die niedrigste Neuansteckungsrate in Westeuropa, teilte das Ministerium am Montag in Berlin mit. Gesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) sagte anlässlich des Welt-Aids-Tages am Dienstag (1. Dezember), die Aids-Bekämpfung hierzulande sei international vorbildlich. „Wir werden weiter hart arbeiten müssen, um die Zahl der Neuinfektionen zu senken.“

Die Direktorin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Elisabeth Pott, warnte, nach wie vor sei Aids nicht besiegt, aber Prävention wirke. „Benutzten im Jahr 2004 zu Beginn einer Partnerschaft noch 70 Prozent der Partner Kondome, so sind es aktuell 81 Prozent. Das zeigt, das Schutzverhalten steigt weiter an.“

Nach Darstellung der Deutschen Aids-Hilfe (DAH) werden HIV-Positive in der Gesellschaft immer noch stigmatisiert - zum Beispiel am Arbeitsplatz. DAH-Bundesvorstandsmitglied Sylvia Urban sagte, von den etwa 67.000 HIV-Infizierten in Deutschland arbeiteten inzwischen mehr als zwei Drittel. Viele versteckten ihre Krankheit aus Sorge um den Verlust des Arbeitsplatzes und aus Angst vor Diskriminierung und Mobbing. Der Welt-Aids-Tag wird seit 1988 weltweit jedes Jahr am 1. Dezember begangen.

ddp

Bei der Aufklärung des Luftangriffs auf zwei Tanklaster in Nordafghanistan Anfang September regt sich nun auch Kritik an Bundeskanzlerin Angela Merkel.

30.11.2009

Zum Auftakt des Kriegsverbrecherprozesses in München gegen John Demjanjuk hat Verteidiger Ulrich Busch seinen Mandanten als Opfer dargestellt.

30.11.2009

Die mit neuen Stasi-Vorwürfen konfrontierte Linke-Abgeordnete Gerlinde Stobrawa gibt ihren Posten als Vizepräsidentin des Brandenburger Landtags auf.

30.11.2009