Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Deutschland / Welt US-Behörden entdecken Hunderte Einwanderer ohne gültige Papiere
Nachrichten Politik Deutschland / Welt US-Behörden entdecken Hunderte Einwanderer ohne gültige Papiere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 08.08.2019
Unter US-Präsident Donald Trump hat sich das Vorgehen der US-Behörden gegen illegale Einwanderer verschärft. Quelle: Chris Kleponis via www.imago-images.de
Jackson

Bei Razzien im US-Staat Mississippi hat die Polizeibehörde ICE fast 700 Einwanderer ohne gültige Papiere festgenommen. Die etwa 680 Menschen hätten dort in landwirtschaftlichen Betrieben gearbeitet, teilte die Behörde am Mittwoch (Ortszeit) mit. Demnach waren die Durchsuchungen auf Grundlage von Durchsuchungsbefehlen und in Absprache mit der Staatsanwaltschaft erfolgt. Den Betroffenen droht nun die Abschiebung.

US-Präsident Donald Trump will die illegale Einwanderung vor allem aus Lateinamerika eindämmen. Die Behörden gehen nun verstärkt gegen Menschen vor, die illegal ins Land gekommen waren. In den USA leben Schätzungen zufolge rund elf Millionen Menschen ohne Aufenthaltspapiere. Zuletzt gelang das mit Erfolg: Seit einem Abkommen mit Mexiko ist die Migration deutlich zurückgegangen.

RND/dpa

Der Afrika-Beauftrage der Bundeskanzlerin, Günter Nooke (CDU), hat die umstrittenen Äußerungen des Fußball-Managers Clemens Tönnies zu Afrika verteidigt. Das hat den Ex-Fernsehkommissar und Politiker so verärgert, dass er seiner Partei nun den Rücken kehrt.

08.08.2019

Wegen der unklaren Mehrheitsverhältnisse reißen die Diskussionen über eine mögliche Zusammenarbeit von CDU und AfD nach den kommenden Landtagswahlen in Ostdeutschland im Herbst nicht ab - doch Sachsens Ministerpräsident zeigt sich kompromisslos.

08.08.2019

Bei einer Online-Umfrage haben sich zwei von drei Bundesbürgern für eine höhere Besteuerung von Fleischprodukten ausgesprochen. Dabei zeichnete sich ein deutlicher Einfluss von Parteizugehörigkeit und Geschlecht auf das Abstimmungsverhalten ab.

08.08.2019