Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Deutschland / Welt Westerwelle zur Vereidigung Karsais in Afghanistan
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Westerwelle zur Vereidigung Karsais in Afghanistan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:52 19.11.2009
Außenminister Guido Westerwelle (FDP) Quelle: afp (Archiv)
Anzeige

Außenminister Guido Westerwelle (FDP) ist am Donnerstag zur Vereidigung des afghanischen Präsidenten Hamid Karsai in Kabul eingetroffen. Das teilte ein Sprecher des Auswärtigen Amtes mit. Die Zeremonie zur Vereidigung Karsais soll unter starken Sicherheitsvorkehrungen um 11.00 Uhr Ortszeit (07.30 Uhr MEZ) stattfinden.

Karsai wurde zum Sieger der Präsidentschaftswahl vom 20. August erklärt, nachdem sein Herausforderer Abdullah Abdullah sich während der Vorbereitungen für die Stichwahl aus dem Rennen zurückzog. Die Vereidigung Karsais soll im Präsidentenpalast von Kabul in Anwesenheit von rund 800 geladenen Gästen stattfinden. Darunter sind auch US-Außenministerin Hillary Clinton und Pakistans Präsident Asif Ali Zardari, die bereits am Mittwoch in Kabul eintrafen.

Karsais Antrittsrede wird mit Spannung erwartet. Er hatte nach der von massiven Betrugsvorwürfen überschatteten Präsidentschaftswahl unter internationalem Druck eine bessere Regierungsführung und einen verstärkten Kampf gegen die Korruption in seinem Land versprochen.

afp

Mehr zum Thema

Die Hubschrauber-Gruppe, mit der Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) am Freitag in Afghanistan unterwegs war, soll auf dem Flug von Kundus nach Termes in Usbekistan von Aufständischen beschossen worden sein.

14.11.2009

Während seines überraschenden Afghanistan-Aufenthalts stattete Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) den deutschen Truppen in Kundus einen Blitzbesuch ab. Außerdem stockte er die deutschen Kampftruppen in Kundus auf.

13.11.2009

Der neue Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat den von einem Deutschen angeordneten Luftangriff auf zwei Tanklastwagen in Afghanistan als „militärisch angemessen“ bezeichnet. Zugleich räumte der CSU-Politiker aber Fehler ein.

Stefan Koch 06.11.2009

Vor dem EU-Sondergipfel, bei dem die Postenfrage in der Europäischen Union geklärt werden soll, befragt Christian Holzgreve den Außenminister von Luxemburg, Jean Asselborn.

Christian Holzgreve 19.11.2009

Als ebenso vielstimmiger wie streitlustig schriller Chor war das Bundeskabinett am Dienstag ins Meseberger Schloss gereist. Am Ende erreichte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) einen Schlossfrieden.

Alexander Dahl 18.11.2009

Die Beiträge zur gesetzlichen Rente sollen bis 2014 nicht steigen. Allerdings müssen die rund 20 Millionen Rentner im kommenden Jahr womöglich eine Nullrunde hinnehmen.

18.11.2009