Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Deutschland / Welt Zypern stoppt Waffenlieferung nach Syrien
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Zypern stoppt Waffenlieferung nach Syrien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:52 11.01.2012
Unterstützung für Assad aus Russland? Ein russisches Schiff mit Waffen beladen soll bei  Zypern gestoppt worden sein. Quelle: dpa
Anzeige
Beirut

„Sein Ziel wird ein anderer Hafen sein - nicht Syrien“, sagte Stefanou. Dies habe der Kapitän den zyprischen Behörden zugesagt. Wohin das Schiff fahren soll, sagte Stefanou nicht. Zuvor hatte der libanesische Radiosender Radio Free Libanon berichtet, das Schiff, das aus St. Petersburg gekommen sei, habe 60 Tonnen Munition an Bord gehabt und sei auf dem Weg zum syrischen Hafen Latakia gewesen.

Zypern ist nach Informationen aus Kreisen des Außenministeriums in Nikosia nicht mehr bereit, legale oder illegale Munitionstransporte aufzunehmen. Dazu habe das Land keine Möglichkeiten. Im Juli vergangenen Jahres war es auf Zypern zu einer schweren Explosion beschlagnahmter Munition gekommen, die ebenfalls für Syrien bestimmt war. Bei dem Unglück kamen 13 Menschen ums Leben.

Anzeige

Russland ist neben dem Iran der wichtigste Verbündete des Regimes von Präsident Baschar al-Assad, der seit März mit Gewalt gegen Demonstranten vorgeht. Die Provinz Latakia gilt als Hochburg der Assad-Anhänger, so dass nicht davon auszugehen ist, dass es sich bei der Munition für eine Lieferung an die Deserteure der „Freien Syrischen Armee“ handelt.

dpa/sag

Dieser Artikel wurde aktualisiert.