Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Niedersachsen Im Fall eines Atomunfalls: Zu wenig Jodtabletten für Menschen in der Region Hannover?
Nachrichten Politik Niedersachsen Im Fall eines Atomunfalls: Zu wenig Jodtabletten für Menschen in der Region Hannover?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 30.11.2019
Wasserdampf steigt aus den Kühltürmen des Kernkraftwerks Grohnde in Emmerthal auf. Die Stadt Hannover ist nur 60 Kilometer entfernt – und im Ernstfall schlecht versorgt mit Jodtabletten, sagen die Grünen. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa
Hannover

Ist die Region Hannover im Falle eines Atomunfalls ausreichend mit Jodtabletten versorgt? Die Grünen im Landtag bezweifeln das stark und forde...

Anzeige