Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Niedersachsen McAllister will Zivis durch Rentner ersetzen
Nachrichten Politik Niedersachsen McAllister will Zivis durch Rentner ersetzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:18 12.11.2010
McAllister schlägt vor, dass künftig Rentner die fehlenden Zivis ersetzen.
McAllister schlägt vor, dass künftig Rentner die fehlenden Zivis ersetzen. Quelle: Rainer Surrey
Anzeige

Der niedersächsische Ministerpräsident David McAllister (CDU) will auf den mit der Bundeswehrreform verbundenen Wegfall des Zivildienstes unter anderem mit der verstärkten Anwerbung von Senioren für soziale Dienstleistungen reagieren.

„Angesichts der demografischen Entwicklung sollten wir mehr Menschen für ein freiwilliges soziales Engagement gewinnen, die ihr Berufsleben schon hinter sich haben“, sagte McAllister der Zeitung „Die Welt“. Es gebe viele ältere Menschen, die sich nach dem Ausscheiden aus dem Beruf engagieren wollten, es aber wegen zum Teil diskriminierender Gesetze bislang nicht dürften, kritisierte der CDU-Politiker.

McAllister wies darauf hin, dass Konrad Adenauer mit 73 Jahren Bundeskanzler geworden sei. Ehrenamtlicher Schöffe am Gericht dürfe ein 73-Jähriger heute jedoch nicht werden, denn „dafür ist man angeblich mit 70 schon zu alt“. Der Ministerpräsident sprach sich dafür aus, alle „diskriminierenden Altersgrenzen im Ehrenamt“ zu überprüfen.

afp

Mehr zum Thema

Das von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) favorisierte Modell für die Bundeswehrreform sieht nach „Spiegel“-Informationen nahezu eine Halbierung des Heeres vor. Aus einem internen Papier von Ende Juli ergebe sich eine Verkleinerung des Heeres von derzeit etwa 95.000 auf knapp 55.000 Soldaten, berichtete das Magazin am Sonnabend vorab aus seiner neuen Ausgabe.

07.08.2010

Der Vorstoß von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) zu einem Aussetzen der Wehrpflicht stößt in der CDU auf große Skepsis. Der CDU-Vorstand lehnte am Montag eine rasche Entscheidung ab.

14.06.2010

Der scheidende hessische Ministerpräsident Roland Koch und der saarländische Regierungschef Peter Müller setzen sich für einen zivilen Pflichtdienst als Alternative zur Wehrpflicht ein.

26.08.2010