Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Niedersachsen Schünemann bekommt 500.000 Euro für zusätzliche Kameras
Nachrichten Politik Niedersachsen Schünemann bekommt 500.000 Euro für zusätzliche Kameras
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 22.09.2009
Quelle: Rainer Surrey
Anzeige

Das Kabinett beschloss am Dienstag in Hannover, Haushaltsmittel in Höhe von 500.000 Euro für die Ausweitung der Videoüberwachung im öffentlichen Nahverkehr sowie der Notrufschaltung in Bussen und Bahnen zur Verfügung zu stellen, wie eine Sprecherin der Staatskanzlei mitteilte.

Der Ausbau ist Teil eines Maßnahmenpakets für bessere Gewaltprävention und mehr Zivilcourage, das Innenminister Uwe Schünemann (CDU) dem Kabinett vorstellte. So werde es in Niedersachsen im kommenden Jahr einen landesweiten „Aktionstag für Zivilcourage und gegen Gewalt“ geben. „Die Landesregierung wird ein sichtbares und deutlich wahrnehmbares Zeichen setzen, dass Zivilcourage erwünscht ist und gefördert wird“, sagte Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) nach der Kabinettssitzung.

Am 12. September war ein 50-jähriger Geschäftsmann auf dem S-Bahnhof Solln in München von zwei Jugendlichen zu Tode geprügelt worden. Der S-Bahnhof verfügt über keine Videoüberwachung.

ddp

Mehr zum Thema

Rund eine Woche nach dem tödlichen Gewaltausbruch an einer Münchener S-Bahn-Station gibt es weiter widersprüchliche Angaben darüber, inwieweit die Zeugen zu helfen versuchten. Laut Staatsanwaltschaft bemühten sich zahlreiche Anwesende, in irgendeiner Form einzugreifen.

20.09.2009

Bayerns Innenminister Herrmann (CSU) fordert eine „flächendeckende Videoüberwachung in S-Bahnen und an S-Bahnhöfen“. Die Zeitung „Welt am Sonntag“ berichtete vorab von einem Brief Herrmanns an den für die Bahn zuständigen Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD).

19.09.2009

Mehrere Menschen sollen laut Medienberichten die tödliche Attacke auf den Münchner S-Bahnfahrgast Dominik B. beobachtet haben - ohne einzugreifen. Am Mittwochabend soll in München eine ökumenische Andacht stattfinden.

16.09.2009