Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Promis Nach 43-Kilo-Abspeckkur: „Lindenstraßen“-Star Moritz Sachs leidet unter Essattacken
Nachrichten Promis Nach 43-Kilo-Abspeckkur: „Lindenstraßen“-Star Moritz Sachs leidet unter Essattacken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:29 23.04.2019
Schauspieler Moritz Sachs leidet unter Essattacken. Quelle: imago images / Future Image
Anzeige
Köln

Nach einer Radikalkur im vergangenen Herbst hat „Lindenstraßen“-Star Moritz Sachs satte 43 Kilo abgenommen. Doch jetzt schlägt der Jojo-Effekt bei dem Schauspieler – er verkörpert in der Serie den Klaus Beimer – zu: Neun zusätzliche Kilo habe er bereits wieder auf den Hüften, verriet SachsRTL“.

Von 120 Kilo hungerte sich Moritz Sachs vergangenes Jahr auf 77 Kilo runter – und das innerhalb von nur vier Monaten. Halten konnte der „Lindenstraßen“-Star das Gewicht allerdings nicht, Schuld seien Essattacken. „Ich bin kein Bulimiker, ich spucke es nicht wieder aus, ich behalte es drin. Aber es ist tatsächlich dann viel zu viel. Ich kann durchaus 2500 Kilokalorien in einer halben Stunde in mich reindrücken, was ein Tagesbedarf wäre, sogar mehr. Ich habe das Sättigungsgefühl einfach nicht“, so Sachs gegenüber „RTL“ über seinen Rückschlag.

Immer wieder hatte der Schauspieler in der Vergangenheit versucht, sein Gewicht zu reduzieren – ohne Erfolg. Doch als seine Gesundheit in Gefahr war, zog der heute 40-Jährige die Reißleine, holte sich professionelle Hilfe von der Uni Köln. So nahm er erstaunliche 43-Kilo ab, hielt seine Verwandlung mit einer Vorher-Nachher-Aufnahme bei Instagram fest.

Auch wenn er inzwischen wieder neun Kilo mehr auf den Hüften habe, sei er „mit sich selbst ganz zufrieden“, sagte er dem Sender „RTL“.

Von RND/mat

Seit mehr als 35 Jahren steht Campino, mit bürgerlichem Namen Andreas Frege, mit den Toten Hosen auf der Bühne. Das Älterwerden macht auch vor Rockstars keinen Halt, wie der Kinofilm „Weil du nur einmal lebst“ zeigt – und Campino im Interview deutlich macht.

26.03.2019

Rund 5000 Menschen sind auf Lesbos im Flüchtlingslager Moria zusammengepfercht. Um sich ein Bild von der Lage zu machen, war nun Schauspielerin Katie Holmes vor Ort – und verbrachte nicht nur einen Tag dort.

24.03.2019

Die Metoo-Debatte ist in aller Munde. Für Autorin Sophie Passmann aber hat die Diskussion in Deutschland nur wenige Konsequenzen gehabt: Ihr fehle die öffentliche Empörung.

23.03.2019