Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Promis Paris kämpft nach Brand von Notre-Dame gegen Bleiverschmutzung
Nachrichten Promis Paris kämpft nach Brand von Notre-Dame gegen Bleiverschmutzung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:16 07.08.2019
Die Bleiverschmutzung rund um Notre-Dame treibt die Stadt Paris um. Quelle: Francois Mori/AP/dpa
Paris

Die Bleiverschmutzung rund um Notre-Dame macht der Stadt Paris nach dem Brand der Kathedrale weiter zu schaffen. Verbände und Gewerkschaften forderten Anfang der Woche eine Schutzglocke rund um die Kathedrale, die vor weiterer Verschmutzung schützen soll. Außerdem dauern die Untersuchungen von Kindern sowie die Reinigungsarbeiten in umliegenden Schulen an.

Vor allem in der Dachkonstruktion und der Turmabdeckung der Kathedrale war viel Blei verarbeitet. Es war bei dem katastrophalen Brand Mitte April geschmolzen. Die Umgebung wurde mit Blei verschmutzt. Die investigative Online-Plattform „Mediapart“ hatte mehrfach berichtet, dass rund um die Kathedrale die zulässigen Bleiwerte höher seien als erlaubt. Die Behörden wiesen die Vorwürfe immer wieder zurück.

Burgermeister hält nichts von Schutzglocke

Der stellvertretende Bürgermeister der Stadt zeigte sich wenig überzeugt vom Bau einer Schutzglocke. Eine solche Vorrichtung rund um das berühmte Bauwerk zu errichten, sei schwer machbar, sagte Emmanuel Grégoire am Dienstag dem Sender LCI. Ihm zufolge ist das Vorhaben aus technischer und finanzieller Sicht komplex. Allerdings sei der Staat für die Kathedrale und das zugehörige Grundstück zuständig – und nicht die Stadt.

Nach Angaben der regionalen Gesundheitsbehörde sind seit dem Feuer mehr als 160 Kinder untersucht worden, die in der Umgebung wohnen oder zur Schule gehen. Bei zwei der Kinder sei ein Bleiwert oberhalb der Meldepflicht festgestellt worden – unklar sei allerdings, ob dieser mit dem Brand in der Kathedrale zusammenhänge. Im Wohnhaus von einem der betroffenen Kinder hatte es eine Bleiverunreinigung gegeben, die nichts mit dem Feuer zu tun hatte. Bei 16 Kindern liegt der Messwert im Blut der Behörde zufolge über der Wachsamkeitsschwelle.

Stadt Paris: Bleiwerte nicht höher als zulässig

Die Stadt Paris betonte am Dienstag erneut, sich strikt an die Empfehlungen der örtlichen Gesundheitsbehörde zu halten. Im Umkreis von 500 Meter seien die Bleiwerte nicht höher als zulässig. An drei Schulen außerhalb dieses Umkreises seien die Grenzwerte allerdings überschritten worden. Sie sollen nun gründlich gereinigt werden, bevor der Schulbetrieb Anfang September wieder losgeht.

Mitarbeiter der Stadt, die in der Nähe der Kathedrale arbeiten, haben sich der Stadt zufolge einem Bluttest unterzogen. Bisher seien keine auffälligen Ergebnisse festgestellt worden. Die Restaurationsarbeiten an der Kathedrale sollen Mitte August wieder aufgenommen werden. Sie waren zuletzt unterbrochen worden, weil eine Arbeitsaufsichtsbehörde zu dem Schluss gekommen war, dass die Sicherheitsvorschriften für Arbeiter nicht ausreichend angewendet wurden.

Eine Bleivergiftung kann schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben. Blei schädigt das zentrale Nervensystem und kann etwa zu Fehl- und Frühgeburten oder Nierenschäden führen.

Von RND / dpa

Hochzeit nach wenigen Wochen: Model Cara Delevingne soll ihre Freundin Ashley Benson geheiratet haben, das berichtet die britische Zeitung „The Sun“. Unter den Gästen waren auch Prominente.

06.08.2019

„Harry Potter“-Star Emma Watson setzt sich erneut für Frauen ein: Gemeinsam mit „Time’s Up UK“ gründete sie nun eine kostenlose Beratungshotline für Frauen und kämpft so gegen sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz.

06.08.2019

Nicht weit entfernt von Williams und Kates Landwohnsitz Anmer Hall ist ein Haus zur Miete frei. Wer die britischen Royals als Nachbarn will, muss sich bewerben und sich die Miete für das Zwei-Zimmer-Landhaus leisten können.

06.08.2019