Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Promis “The Cars”-Sänger Ric Ocasek tot in Wohnung gefunden
Nachrichten Promis “The Cars”-Sänger Ric Ocasek tot in Wohnung gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:39 16.09.2019
"The Cars"-Frontman Ric Ocasek ist gestorben. Quelle: Getty Images
Anzeige
New York

Ric Ocasek, Frontmann der Rockband The Cars, ist tot in seiner New Yorker Wohnung aufgefunden worden. Beamte hätten den 75-Jährigen nach einem Notruf am Sonntagnachmittag (Ortszeit) in dem Apartment in Manhattan entdeckt, teilte die Polizei mit. Hinweise auf ein Verbrechen gebe es nicht, ein Gerichtsmediziner solle aber die Todesursache klären.

Mit The Cars legte Ocasek in den späten 70er und 80er Jahren große Chart-Hits wie "Just What I Needed", "Shake It Up" und "Drive" hin. Erst im vergangenen Jahr wurde die Band in die Ruhmeshalle Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

Im Mai 2018 gab Model und Schauspielerin Paulina Porizkova über die sozialen Medien bekannt, dass sie und Ocasek sich nach 28 Jahren Ehe getrennt hätten. Das Paar hatte sich einst beim Musikvideo-Dreh für "Drive" kennengelernt.

Lesen Sie auch: Nach Leukämiediagnose: Karel Gott bedankt sich bei seinen Fans

RND/AP

Am Sonntag gab Andreas Gabaliers Langzeitfreundin Silvia Schneider überraschend die Trennung von dem Sänger bekannt. Nun hat sich Gabalier erstmals selbst geäußert.

16.09.2019

Mit fünf Jahren saß sie da erste Mal auf dem Pferd. Nun hat Jessica Springsteen, die Tochter von Rocker Bruce, eine mit 300.000 Euro dotierte Prüfung gewonnen.

15.09.2019

In einem Interview verrät Schlagersängerin Nicole, dass sie fest an göttliche Fügung glaubt. Hintergrund sei, dass sie bereits mehrfach dem Tod von der Schippe gesprungen sei.

15.09.2019