Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Wirtschaft 100 Jahre Piller Group in Osterode: Manager radeln für guten Zweck
Nachrichten Wirtschaft 100 Jahre Piller Group in Osterode: Manager radeln für guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 07.06.2019
Von der Maschinenfabrik zum Weltmarktführer für USV-Systeme: der Hauptsitz der Piller Group in Osterode. Quelle: r
Osterode

Die zehn Manager der weltweiten Piller-Gesellschaften wollen aufs Rad steigen und 100 Kilometer durch den Harz radeln – das Ziel: 100 000 Euro.

Das Geld sei für „karitative Zwecke“ des Roten Kreuzes und des Roten Halbmondes gedacht, teilte ein Unternehmenssprecher mit. Vorgesehen sei, dass die Geschäftsführer am Mittwoch, 12. Juni, unter dem Motto „100-4-100“ aufs Rad steigen – falls das Wetter mitspiele. Fest steht, dass Mitarbeiter, Partner und Bürger am Bürger am 30. August im Kurpark sowie in der Stadthalle Jubiläumsparty feiern.

1919: Maschinenfabrik von Hamburg nach Osterode verlegt

1919 sei die Maschinenfabrik Anton Piller mit 18 Mitarbeitern vom Standort Hamburg „in das zentral gelegene Osterode am Harz“ verlegt worden, heißt es in der Mitteilung. „Innovative Entwicklungen, strategische Erweiterungen der Geschäftsfelder und die Qualität der Erzeugnisse“ hätten ein kontinuierliches Wachstum und einen stetigen Ausbau der Marktposition geschaffen.

Piller sei „weltweit das einzige Unternehmen, das rotierende und statische USV-Systeme“ (unterbrechungsfreie Stromversorgung) produziert und sowohl mit eigenen kinetischen Energiespeichern als auch mit Batterien ausrüstet. Trotz Globalisierung halte die Piller Group am Hauptsitz im Harzvorland fest, „was eine starke Verbindung zum Standort verdeutlicht“, betont der Unternehmenssprecher.

Informationen über die Spendenaktion gibt es auf www.gofundme.com

Von Stefan Kirchhoff

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Börsengang der Truck-Sparte Traton soll VW Geld in die Kasse bringen und für den Wettbewerb rüsten. Nachdem die Pläne wegen eines schwachen Marktumfelds auf Eis lagen, soll es nun flott gehen.

03.06.2019
Wirtschaft Göttingen / Beratungsagentur upBWiN - Hilfe für den wissenschaftlichen Nachwuchs

Vor allem Unternehmen und Fachhochschulen berät Michael Lorenz bei der Betreuung von Promotionsinteressierten und Doktoranden. 2018 gründete er dazu in Göttingen die Agentur upBWiN.

28.05.2019

Der Fachgroßhändler Lünemann hat einen neuen Eigentümer: Mit Wirkung vom 20. Mai übernimmt die Mimung Beteiligungen mit Sitz in Nienburg das Göttinger Traditionsunternehmen und alle 75 Mitarbeiter.

24.05.2019