Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Wirtschaft 480 Dachdecker im Kreis Göttingen erhalten mehr Lohn
Nachrichten Wirtschaft 480 Dachdecker im Kreis Göttingen erhalten mehr Lohn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 28.01.2020
Der Mindestlohn für Dachdecker steigt. Quelle: r
Anzeige
Landkreis

Für Dachdecker gilt ab sofort ein neuer Mindestlohn. Er steigt auf 13,60 Euro. Am Ende des Monats sind das für 480 Dachdecker im Kreis Göttingen rund 70 Euro mehr. Anfang 2021 soll der Mindeststundenlohn nochmals auf 14,10 Euro erhöht werden. Auch der Mindestlohn für einfache Hilfsarbeiten steigt: Die Arbeiter erhalten ab Januar mindestens 12,40 Euro. Dies teilte die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG Bau) Niedersachsen-Süd mit.

Für die Gewerkschaft bleibe die Messlatte für Fachkräfte aber weiterhin der Tariflohn, heißt es in einer Pressemitteilung. Dieser liegt aktuell bei 19,12 Euro die Stunde. Viele Dachdeckerbetriebe hätten mit Fachkräftemangel zu kämpfen, sagt der stellvertretende IG-Bau Bezirksvorsitzende Heinrich Gruppe. Höhere Löhne seien ein entscheidender Beitrag, um körperliche Arbeit attraktiver zu machen. Anspruch auf die tarifliche Bezahlung haben Gewerkschaftsmitglieder, deren Firma Mitglied in der Dachdeckerinnung ist.

Von Asja Wortmann

Anzeige