Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional 2019: Gutes Geschäftsjahr für Göttinger Targo-Bank
Nachrichten Wirtschaft Regional 2019: Gutes Geschäftsjahr für Göttinger Targo-Bank
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:00 15.05.2020
Geldscheine, Geld, Euro, Symbol, Symbolbild Quelle: Pixabay
Anzeige
Göttingen

Die Targo-Bank in Göttingen kann auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 zurückblicken. Insbesondere im Geschäft mit Konsumentenkrediten verzeichnete das Geldinstitut deutliche Zuwächse. So hat die Filiale in Göttingen zum Stichtag 31. Dezember Konsumentenkredite über 69,8 Millionen Euro vergeben – ein Plus von rund sieben Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

„Die Nachfrage nach Finanzierungslösungen bewegte sich im abgelaufenen Geschäftsjahr weiter auf sehr hohem Niveau“, sagt Filialleiterin Carmen Schwerk. Auch das Angebot für Geschäftskunden sei 2019 insgesamt merklich ausgebaut worden. Trotz anhaltender Niedrigzinsphase blieben die Spareinlagen in Göttingen mit 4,5 Millionen Euro stabil. Das Volumen der Tagesgelder wuchs um zwölf Prozent auf 11,8 Millionen Euro.

Anzeige

In Festgeldern hatten die Kunden in Göttingen 7,7 Millionen Euro angelegt. „Alternative Anlageformen waren im vergangenen Jahr stark nachgefragt. In Göttingen konnten wir unser Depotvolumen um 34 Prozent auf 54,2 Millionen Euro ausbauen.“ Insbesondere Sparpläne seien eine bei den Kunden besonders beliebte Produktgattung. „Zudem konnten wir feststellen, dass die Nachfrage nach grünen und nachhaltigen Fonds angezogen hat – unser Angebot in diesem Bereich haben wir deshalb ausgebaut“, so Schwerk.

Von tc/r

Anzeige