Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Anja Fehrensen eröffnet Atelier AF in Hann. Münder Altstadt
Nachrichten Wirtschaft Regional Anja Fehrensen eröffnet Atelier AF in Hann. Münder Altstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 10.09.2013
Von Hanne-Dore Schumacher
Lampen aus China: Anja Fehrensen im AF Atelier. Quelle: Hinzmann
Anzeige
Hann Münden

Vor eineinhalb Jahren ist die Familie ganz nach Münden gezogen, hat ein Haus in der Sydekumstraße erworben, in dem die 47-Jährige jetzt ihr „Atelier AF“ eröffnet hat. Hier verkauft sie handgefertigte Lampen aus einer chinesischen Manufaktur, die sie selbst in Shanghai betrieben hat.

Aus Shantungseide und aus Leinen sind die Unikate gefertigt, die sie von ihren Nachfolgerinnen ordert und exklusiv in Europa verkauft. „Die Animallampen kommen an“, freut sich Fehrensen, und zeigt Leuchten mit Zebra-, Tiger- oder Korallenmotiven.

Anzeige

Glaskunst von ihrer kalifornischen Schwägerin findet sich auch im aufwendig restaurierten Fachwerk in Haus Nummer 15.  Mundgeblasen und kunterbunt sind Krüge, Gläser, Vasen und Falcons von Glaskünstlerin Rina Fehrensen.

Auch eigene Werke zeigt die Geschäftsfrau in Münden, abstrakte Malerei. „Ich male seit 25 Jahren“, erklärt Fehrensen, die nach dem Sinologie-Studium in Bochum in der Mode- (Steilmann) und der Textilbranche (Möve) tätig war. Im Atelier finden sich zudem Werke der regionalen Künstler Helmut Becker und Petra Graser sowie des Malers Dean Hills. Infos: 0172-405 52 68,  und anja.fehrensen@afchinaconsulting.com.