Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Arineo soll den Mitarbeitern gehören
Nachrichten Wirtschaft Regional Arineo soll den Mitarbeitern gehören
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 23.10.2019
Arineo-Geschäftsführer: Frank Jakobi, Martin Schweicher, Marko Weinrich, Frank Wilkes und Martin Renker (von links). Quelle: luxfotowerk.de
Anzeige
Göttingen

„Zukunftsorientiert – Lösungen, die verändern“: Dieses Motto hat der Landkreis Göttingen für den Innovationspreis 2019 gewählt. Das Tageblatt stellt die Teilnehmer vor. Heute: Arineo GmbH.

„Wir wollen ein Unternehmen in Mitarbeiterbesitz werden“, sagt Martin Renker, einer von fünf Geschäftsführer des Göttinger IT-Dienstleisters Arineo. Das Gründungsteam verpflichtete sich 2018 beim Start der Firma verbindlich dazu, spätestens in fünf Jahren 51 Prozent und spätestens nach zehn Jahren 100 Prozent der Anteile an die Mitarbeiter – derzeit 200 Personen – zu übertragen. Sie werden künftig den extern besetzten Aufsichtsrat wählen, der die Geschäftsführung beruft.

Gewinne im Unternehmen halten

„Wir wollen so sicherstellen, dass Gewinne im Unternehmen bleiben“, erläutert Renker. Das Geld soll unter anderem für die Weiterentwicklung des Unternehmens, die Stärkung des Eigenkapitals und die Fortbildung der Mitarbeiter Verwendung finden. „Bei uns gibt es keine Eigentümer mit hohen Renditeerwartungen oder mit Verkaufsabsichten“, sagt der Geschäftsführer. Das wüssten Mitarbeiter der IT-Branche zu schätzen. Sie seien gefragte Fachkräfte, die sich ihre Arbeitgeber aussuchen könnten. Keiner wolle der Spielball von Investoren sein.

Weitere Artikel zu Arineo:

Sycor fordert von Arineo Schadensersatz in Millionenhöhe

Arineo und Sycor liefern Stoff für Wirtschaftskrimi um Marktanteile und Personal

Von Michael Caspar

Regional Wiedereröffnung 4. November - Innensanierung einer Tankstelle

Die Esso Tankstelle an der Kasseler Landstraße in Göttingen ist geschlossen. Derzeit erfolgen im Innenbereich Sanierungsarbeiten.

23.10.2019

Die Northeimer Landrätin Astrid Klinkert-Kittel hat drei Unternehmen für deren „Familienfreundlichkeit“ ausgezeichnet. Familien seien „auf eine gute Vereinbarkeit von Arbeit und privater Sorge angewiesen“.

23.10.2019

Die Gewerkschaft Verdi ruft für Donnerstag, 24. Oktober, die Beschäftigten der Sparda Bank Hannover zu einem ganztägigen Warnstreik auf. Betroffen sei auch die Filiale in Göttingen, teilte ein Sprecher mit.

23.10.2019