Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Arztpraxis für 200 000 Euro saniert
Nachrichten Wirtschaft Regional Arztpraxis für 200 000 Euro saniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 07.01.2011
Die Räume sind frisch saniert: Frauenarzt Mark Blaschke mit Schwester Anja Pollähne und Mitarbeiterin Alexandra Osei-Bonsu.
Die Räume sind frisch saniert: Frauenarzt Mark Blaschke mit Schwester Anja Pollähne und Mitarbeiterin Alexandra Osei-Bonsu. Quelle: Heller
Anzeige

Ein Rohr im ersten Stock muss bereits vor Jahren leckgeschlagen sein, stellte sich im Nachhinein heraus. Das Wasser war die Lehmwände heruntergeflossen. Die Spezialtapeten hielten alles zusammen, bis im vergangenen Jahr die Decke in der Toilette herabstürzte. „Auf mehr als 200 000 Euro belief sich der Schaden“, berichtet Mark Blaschke (42). Sein Vater Klaus-Jürgen Blaschke (67) hat die Praxis 1977 gegründet. Der Senior, der immer noch mitarbeitet, ist nach wie vor Eigentümer. Drei Monate lang war eine Kasseler Firma in der 150 Quadratmeter großen Praxis im Einsatz. Patientinnen wurden in dieser Zeit vom Frauenarzt Dr. med. Wolfgang Apel und dem Krankenhaus Neu Mariahilf betreut. „Seit der Wiedereröffnung herrscht Hochbetrieb“, sagt die leitende Arzthelferin, Anja Pollähne, Mark Blaschkes Schwester.

Von Michael Caspar