Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Autohaus Peter Duderstadt GmbH eröffnet
Nachrichten Wirtschaft Regional Autohaus Peter Duderstadt GmbH eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 18.08.2013
Von Hanne-Dore Schumacher
Offiziell eröffnet und eingeweiht: Das Autohaus Peter Duderstadt, das die Peter-Gruppe im Februar 2013 gekauft hat. Quelle: soz
Anzeige
Duderstadt

Die Peter-Gruppe hat das insolvente Autohaus Kullmann im Februar gekauft (Tageblatt berichtete).

22 Betriebe in drei Bundesländern gehören aktuell zur Peter-Gruppe, für deren „Erfolgsstory“ der Thüringer Kfz-Mechaniker 1990 mit Eröffnung eines Autohauses (Mercedes) in Nordhausen den Grundstein legte. Die Firmengründung vor mehr als 20 Jahren war der Startschuss für ein Unternehmen, das heute mit 700 Beschäftigten und 105 Lehrlingen 200 Mio. Euro Umsatz macht und im Jahr 6700 Fahrzeuge verschiedener Marken verkauft.

Unter den zehn erfolgreichsten Unternehmen

Unter den Mercedeshäusern bundesweit zählen die Thüringer zu den 100 erfolgreichsten Unternehmen, erfuhren die Eröffnungsgäste. Neben allen Vorständen der Hausbanken waren auch Politiker wie der ehemalige Ministerpräsident von Thüringen, Dieter Althaus (CDU), gekommen. Althaus, der inzwischen in leitender Funktion beim Automobilzulieferer Magna tätig und ein langjähriger Weggefährte von Helmut Peter ist, ging auf die Schwierigkeiten der Automobilbranche ein.

Im ersten Halbjahr seien die Neuanmeldungen auf dem europäischen Markt um 8 Prozent rückläufig gewesen – in Deutschland minus 2 Prozent, im Ausland minus 11 Prozent. Althaus warnte vor gesetzlichen Verschärfungen, etwa im Bereich CO2-Ausstoß, und unterstrich die Bedeutung des Services in den Autohäusern. 87 Prozent der Kunden wechselten den Hersteller nach schlechten Erfahrungen.

Zeichen der Zeit verstanden

Die Peter-Gruppe hat die Zeichen der Zeit offenbar verstanden, Wirtschaftsprüfer Fritz Güntzler ließ jedenfalls wissen: „Ich habe eine sehr ruhige Hand, wenn ich den Abschluss von Peter unterschreibe.“ „Ein Geschäft zu eröffnen ist leicht, schwer ist es, den Betrieb zu halten.“ Juniorchef Andreas Peter (34), Sohn des Gründers und seit neun Jahren im Unternehmen tätig, weiß, wie es geht: „Gute Mitarbeiter und treue Kunden.“

Von ihm erfuhren die Gäste auch, dass Am Euzenberg demnächst ein Reifenhotel mit Wechseleinrichtung entsteht und am Standort Einbeck (auch ehemals Kullmann) kräftig investiert wird. Bevor die Familie Peter einen Scheck in Höhe von 1000 Euro an die Kindertagesstätte St. Raphael übergab, segnete Propst Bernd Galluschke das Autohaus und die Menschen, die dort ein- und ausgehen.

Mehr zum Thema

„Wir haben unsere Fusion im Geschäftsbereich Südniedersachsen besiegelt“, sagt Helmut Peter schmunzelnd mit Blick auf die geplanten Landkreiszusammenschlüsse. Der Inhaber der Autohaus Peter GmbH (Nordhausen) gab am Mittwoch den Kauf der Mercedes-Autohäuser in Duderstadt und Einbeck zum 1. März bekannt.

Hanne-Dore Schumacher 02.03.2013

Das Autohaus Peter aus Nordhausen hat in Northeim Am Uhlenkamp 2-4 für 3,8 Mio. Euro ein neues Mercedes-Benz-Autohaus errichtet. Innerhalb von 90 Tagen entstand der Komplex auf dem Gelände des früheren Autohauses Steiskal.

08.10.2009

Die Autohaus Peter GmbH wächst weiter. Die Nordhäuser Unternehmensgruppe, die 24 Autohäuser in Thüringen, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen betreibt, hat das Mercedes-Autohaus Steiskal in Northeim erworben. 3 Mio. Euro will der neue Besitzer, Helmut Peter, investieren.

29.04.2009