Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Berufsberater der Arbeitsagentur Göttingen informieren Teens am Telefon
Nachrichten Wirtschaft Regional Berufsberater der Arbeitsagentur Göttingen informieren Teens am Telefon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 23.04.2020
Berater der Arbeitsagentur informieren Schüler und Eltern am Telefon über individuelle Perspektiven. Quelle: Hinzmann
Anzeige
Landkreise Göttingen/Northeim

Der direkte Kontakt mit den Berufsberatern der Agentur für Arbeit in deren Büros ist zwar nicht möglich. Dennoch treffen Jugendlichen und Eltern bei ihnen auf offene Ohren. In der Corona-Krise haben sie eine Telefonsprechstunde eingerichtet.

Insbesondere in der Berufswahlphase würden viele Fragen auftauchen, so Agentur-Pressesprecherin Christine Gudd: „Passt der angestrebte Beruf zu den eigenen Talenten? Ist der ins Auge gefasste Studiengang der richtige? Wie sieht es mit einem Freiwilligendienst nach der Schule aus? Gibt es Alternativen zum Wunschberuf?“

Anzeige

Für Schüler der Sekundarstufen, der BBS und für Studierende

Nicht alle Fragen ließen sich durch Recherche im Internet beantworten, so Gudd. Die Telefonsprechstunde richte sich an Schüler der Sekundarstufen I und II sowie der Berufsschulen. „Natürlich können sich auch Studierende melden, die sich gegebenenfalls neu orientieren möchten.“

Das tägliche GT/ET Corona-Update als Newsletter Alle News zum Coronavirus in Göttingen täglich gegen 17 Uhr im E-Mail-Postfach
 

Antworten gibt es unter 0551/520-350. Die Telefone seien montags, dienstags und donnerstags, von 10 bis 12:30 Uhr besetzt, so Gudd. An Donnerstagen sei die Berufsberatung zudem nachmittags von 14 bis 16 Uhr zu erreichen. Wer an diesen Terminen keine Zeit habe, könne Gesprächszeiten per Mail an goettingen.berufsberatung@arbeitsagentur.de vereinbaren.

Alles zum Thema Corona im Überblick finden Sie hier.

Der Corona-Liveticker des Tageblatts.

Von Stefan Kirchhoff