Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Buchhandel zukunftsfähig gestalten
Nachrichten Wirtschaft Regional Buchhandel zukunftsfähig gestalten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:55 03.09.2018
Susanne Kinne bewirbt sich mit ihrer Buchhandlung um den Innovationspreis. Quelle: r
Anzeige
Bad Lauterberg

Mehr als eine Idee!“ – unter diesem Motto steht der Innovationspreis 2018 des Landkreises. Das Tageblatt stellt die Teilnehmer und deren Innovationen vor. Heute: Susanne Kinne von der Buchhandlung Moller in Bad Lauterberg.

Ihre Innovation trägt den Titel „Back to the roots – Wie heutiger, stationärer Buchhandel zukunftsfähig bleiben kann“. „Der stationäre Buchhandel, und hierbei sind vor allem Inhaber geführte Buchhandlungen zu nennen, sieht sich in der heutigen Zeit mit einer Vielzahl von Herausforderungen konfrontiert“, erklärt Kinne. Hier seien beispielsweise der hohe Druck, der vom Internethandel ausgehe oder die zunehmende Digitalisierung der Medien zu nennen. „Wer sich hier also behaupten und zukunftsfähig sein will, der muss sich mit einem außergewöhnlichen Konzept wappnen, etwas, dass sein Unternehmen einzigartig macht und mit einem Erlebnischarakter ausstattet“, sagt Kinne.

Anzeige

Genau dieses Ziel verfolge die Buchhandlung Moller, die seit 2016 von Kinne geleitet wird. Hier werde, versucht den historischen Charme einer Buchhandlung von 1891, moderne Serviceleistungen, eine große Auswahl verschiedenster Literatur und eigene Lesungen zu einem Gesamtkonzept zusammen zu bringen.

Von Vera Wölk

03.09.2018
Regional Vortrag zur Arbeitssicherheit - Heikle Situationen verbal lösen
31.08.2018
Anzeige