Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Edeka am Düstere-Eichen-Weg: Familie Gellersen investiert 400000 Euro
Nachrichten Wirtschaft Regional Edeka am Düstere-Eichen-Weg: Familie Gellersen investiert 400000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 28.08.2013
Von Hanne-Dore Schumacher
An der Fleischtheke: Birgit und Dieter Gellersen mit Georg Beser, Anna Niemeier, Yvonne Lips (v. l.). Quelle: Hinzmann
Anzeige
Göttingen

„Zwei kleine Häuschen auf dem Dorf“, vergleicht Birgit Gellersen. Nachdem in der Abteilung Molkerei-Produkte alle Kühlmöbel und Gefrieranlagen erneuert wurden, hat der Familienbetrieb nun erneut ordentlich Geld in die Hand genommen: der gesamte Thekenbereich für Fisch, Backwaren, Antipasti und Fleischwaren wurde in den vergangenen Monaten ausgetauscht und durch neues Mobiliar ersetzt.

Rund 14 Meter Theke haben  regionale Handwerker zum Teil durch Spezialanfertigungen ersetzt. Das Brotregal, so berichtet Inhaberin Gellersen, sei eine solche Spezialkonstruktion, die am Ende der Umbauaktionen installiert worden sei. Die Fleischwarenabteilung führen die Gellersens nun unter eigener Regie, die Leitung hat Fleischergeselle Georg Beser übernommen.

80 Prozent Edeka-Produkte gibt es dort, aber auch Waren der Firma Proffen. Bis auf den Obststand ist im Geschäft nun alles neu, sagt Dieter Gellersen, der den Roth-Laden 2001 übernommen hat. „Nicht mehr unter meiner Leitung“, sagt der 62-Jährige zur Erneuerung des Obstabteilung. Das soll die nächste Generation, Sohn Sascha (26), übernehmen.