Exoskelette von Duderstädter Unternehmen Ottobock erhalten Design Award
Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Zwei Produkte von Ottobock erhalten Design Award
Nachrichten Wirtschaft Regional

Exoskelette von Duderstädter Unternehmen Ottobock erhalten Design Award

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 27.04.2021
Die Nackenstütze „Paexo Neck“ entlastet die Halswirbelsäule bei der Überkopfarbeit.
Die Nackenstütze „Paexo Neck“ entlastet die Halswirbelsäule bei der Überkopfarbeit. Quelle: Ottobock
Anzeige
Hannover/Duderstadt

Zwei Produkte der Firma Ottobock haben den diesjährigen renommierten iF Design Award gewonnen: „Exoskelette Paexo Back“ und „Paexo Neck“ überzeugten die Expertenjury mit ihrem innovativen und nutzerfreundlichen Produktdesign, wie Ottobock mitteilt. Die Auszeichnung wird einmal im Jahr von der iF International Forum Design in Hannover vergeben. Die Juroren hatten unter fast 10.000 Einsendungen aus 52 Ländern das begehrte Gütesiegel zu vergeben, so das Unternehmen.

„Bei der Entwicklung unserer Produkte steht nutzerzentriertes Design im Fokus“, sagt Sönke Rössing, Leiter von Ottobock Industrials. Neben einer hohen Funktionalität sei der Tragekomfort besonders wichtig: Das Produkt Paexo Exoskelette entlaste beispielsweise den Rücken beim Heben oder die Schultern bei der Überkopfarbeit. „Gleichzeitig ermöglichen die Produkte volle Bewegungsfreiheit und lassen sich intuitiv einstellen.“

Lesen Sie auch: Exoskelett „Paexo Back“ von Ottobock aus Duderstadt soll Logistikern die Arbeit leichter machen

Das Entwicklungsteam von Ottobock Industrials hat beim Design der ausgezeichneten Produkte eng mit Expertinnen und Experten der TU Dresden zusammengearbeitet. „Die Entwicklung von körpergetragenen Exoskeletten ist besonders herausfordernd“, sagt Diplom-Ingenieurin Emese Papp über die Besonderheiten bei dem Projekt. Daher hätten die Entwickler sie in die „User Experience Forschung“ miteinbezogen. „Die reduzierte, progressive und professionelle Anmutung der Exoskelette hilft Menschen, sich selbst als kompetent und leistungsfähig zu erleben und steigert dadurch auch die Akzeptanz der Produkte“, so Papp.

Entlastung beim Heben und Überkopfarbeit

Das Exoskelett Paexo Back wurde speziell für den Einsatz im Logistikalltag entwickelt, konkretisiert Ottobock. In Warenlagern oder Paketverteilzentren kann es die Wirbelsäule von Mitarbeitenden bis zu 100 Prozent entlasten, wie eine neue Studie zeige. Das System funktioniert nach einem biomechanischen Prinzip: Die Last wird wie bei einem Rucksack an der Schulter abgenommen und mit Hilfe einer Stützstruktur in die Oberschenkel umgeleitet.

Von Anja Semonjek

Peter Krüger-Lenz 26.04.2021
26.04.2021
Zulieferer für Corona-Impfstoffproduktion - Gesundheitsministerin Daniela Behrens besucht Sartorius in Göttingen
23.04.2021