Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Frauen schulen um: Info-Veranstaltung zur beruflichen Neuorientierung
Nachrichten Wirtschaft Regional Frauen schulen um: Info-Veranstaltung zur beruflichen Neuorientierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 12.06.2019
Anna Wagener (Mitte) arbeitet als Ausbilderin bei der Gesellschaft für Umschulung und Fortbildung (GUF) – Monika Kopyt (l.) und Nadine von Roden schulen um. Quelle: r
Göttingen

Am Montag, 17. Juni, erläutern Mitarbeiter von Bildungsträgern zwischen 9 und 13 Uhr Möglichkeiten zur beruflichen Neuorientierung.

Veranstaltungsort ist das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur an der Bahnhosfallee 5. Eine Umschulung sei eine berufsabschlussorientierte Weiterbildung, die von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter gefördert werden kann, teilt Pressesprecherin Christine Gudd mit.

Familienphase – keine Ausbildung: Angebot für Erwachsene

Eine Umschulung sei gegenüber der regulären Ausbildung um ein Drittel verkürzt. Sie könne sowohl in einem Betrieb als auch bei einem Bildungsträger absolviert werden. Das Angebot richtet sich an Erwachsene, die entweder keine Ausbildung absolviert haben, oder aber längere Zeit fachfremd gearbeitet haben – nach einer längeren Familienphase den Neustart wollen.

Gleich zu Beginn der Veranstaltung werde es kurze Talkrunden geben, so Gudd: Mitarbeiter von Bildungsträgern berichten über „die angebotenen Umschulungen, Voraussetzungen, Inhalte und Perspektiven“. Im Anschluss daran können sich die Teilnehmerinnen an den Ständen der Bildungsträger über ihre verschiedenen überbetrieblichen Umschulungsangebote informieren.

Von Stefan Kirchhoff

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen - Installateur- und Heizungsbauer erhalten Meisterbrief

13 Installateur- und Heizungsbauermeister haben kürzlich ihren Meisterbrief erhalten. Sie mussten fachtheoretische und praktische Prüfungen ablegen.

15.06.2019

Der Endspurt um einen Ausbildungsplatz im Handwerk hat begonnen. Freie Stellen gibt es vor allem noch in Bereichen der Baubranche und im Lebensmittelhandwerk.

14.06.2019

„Zukunftsorientiert – Lösungen, die verändern“: Dieses Motto hat der Landkreis für den Innovationspreis 2019 gewählt. Das Tageblatt stellt die Teilnehmer vor. Heute: Max Jünamanns Projekt Caretake.

11.06.2019