Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Freisprechung bei Ottobock
Nachrichten Wirtschaft Regional Freisprechung bei Ottobock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 29.07.2017
Quelle: r
Anzeige

Ottobock entwickelt für Menschen mit eingeschränkter Mobilität medizinische Produkte und Versorgungskonzepte in den Bereichen Prothetik, Orthetik, Human Mobility und MedicalCare. Chiara Deppe, Theresa Otto, Alina Dornieden, Natalie Bierschenk sind zu Industriekauffrauen ausgebildet worden.

 Luisa Marschall ist Industriekauffrau im Rahmen des Bachelor-Studiums und Jannik Koch ist Bachelor-Student. Julian Streicher bleibt im Betrieb als Verfahrensmechaniker und Nikolas Rink als Mechatroniker.

Bianca Meyer ist Orthopädietechnik-Mechanikerin und Leon Fiolka Orthopädietechnik-Mechaniker. Pascal Nachtwey wird als Fachkraft für Lagerlogistik für Ottobock arbeiten. Sie alle wurden freigesprochen.
Einige der Absolventen haben sich für ein weiterführendes Studium entschieden - wie Jannik Koch. Er wird nach seinem Dualen Studium bei Ottobock das erstmals angebotene duale Masterstudium bei antreten.

Weitere zwei Duale Studenten streben im kommenden Jahr ihren Bachelor-Abschluss an. Sie haben ihre kaufmännische Ausbildung bei Otto Bock erfolgreich abgeschlossen.
Außer den Ausbildern gratulierte auch Geschäftsführer Harry Wertz den Absolventen. Mit ihrem Abschied ins Berufsleben sei ein Meilenstein erreicht, sagt Wertz. Dinge anzusprechen, bei denen man anderer Meinung ist, und für Veränderungen offen zu sein, sei wichtig, erklärt er weiter.

 Mit dem Appell, sich klare persönliche Ziele zu setzten zu müssen, um erfolgreich zu sein, wünschte er den Absolvente für ihren beruflichen Werdegang alles Gute.

pme