Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional GameStop eröffnet Laden in Göttingen
Nachrichten Wirtschaft Regional GameStop eröffnet Laden in Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 08.07.2009
Spielt „Guitar Hero“: Geschäftsführer Marcus Junius.
Spielt „Guitar Hero“: Geschäftsführer Marcus Junius. Quelle: Vetter
Anzeige

Der typische Kunde ist laut Junius zwischen zwölf und 30 Jahren alt und männlich. Allerdings gäbe es auch Spiele, die fast ausschließlich von Mädchen gekauft würden, so das PC-Spiel Sims 3, ein sogenanntes Lebenssimulationsspiel, wo gekocht, geflirtet, umgezogen und neu eingerichtet wird.

Großeltern spielbegeisterter Enkel, schätzten Geschicklichkeitsspiele, bei denen es zum Beispiel darum gehe, einen Frisbee zu werfen oder einen Bleistift anzuspitzen, so der Einzelhandelskaufmann. Was Altersfreigabebeschränkungen und Jugendschutz angeht, sei man „konsequent“. Kunden müssten ihren Ausweis zeigen. Aus den USA bestelle er keine Spiele, weil dort andere Jugendschutzbestimmungen gelten würden als in Deutschland.

6000 Filialen weltweit

GameStop hat seinen Hauptsitz in Grapevine bei Dallas, Texas. Weltweit gehören dmehr als 6000 Filialen zum Unternehmen. Davon befinden sich 180 in Deutschland. In die 90 Quadratmeter große Göttinger Filiale, die zwei Festangestellte plus mehrere Aushilfen beschäftigt, wurden rund 250000 Euro investiert.

hr