Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Gymbassador bietet Fitnessbekleidung in 3D-Stricktechnik
Nachrichten Wirtschaft Regional Gymbassador bietet Fitnessbekleidung in 3D-Stricktechnik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 03.07.2019
Rico Hausmann Quelle: R
Anzeige
Göttingen

„Zukunftsorientiert – Lösungen, die verändern“: Dieses Motto hat der Landkreis für den Innovationspreis 2019 gewählt. Das Tageblatt stellt die Teilnehmer vor. Heute: Gymbassador.

Dass Näherinnen in der Dritten Welt unter oft fragwürdigen Arbeitsbedingungen Sportbekleidung produzieren, schockiert Rico Hausmann, ein passionierter Fitnesssportler. Das muss doch auch anders gehen, dachte der gelernte Groß- und Außenhandelskaufmann und studierte Betriebswirt. So gründete er 2017 in Osterode sein eigenes Label für Trainingsbekleidung.

„Ich lasse die Kollektion, die unter anderem Leggins und Sport-BHs, Shorts und T-Shirts umfassen, in Portugal in 3D-Stricktechnik produzieren“, erläutert Hausmann. Es gebe fast keine Nähte. Ultraleicht, weich und atmungsaktiv sei die Kleidung. Zudem falle bei der Produktion im Vergleich zum klassischen Zuschneiden und Nähen weniger Abfall an.

Der Vertrieb läuft über die eigene Internetseite und über Online-Marktplätze wie Amazon. Zudem bieten erste regionale Fitnessstudios die Produkte an. Um leichter Praktikanten und Werkstudenten zu finden, hat Hausmann im Juni an der Berliner Straße 4 in Göttingen einen zweiten Standort eröffnet.

Von Michael Caspar

Regional Freisprechung der Garten- und Landschaftsbauer - 24 freigesprochene Garten- und Landschaftsbauer erhalten ihr Zeugnis

Jetzt sind sie ganz offiziell Gärtner: 24 Auszubildende sind am Dienstag, 2. Juli, feierlich freigesprochen worden. Für die meisten geht es nach der Ausbildung im ausbildenden Betrieb weiter – doch erst sollte gefeiert werden.

03.07.2019

Vorzeitige Vertragsverlängerung: Einbecker Pflanzenzüchtungsunternehmen KWS Saat setzt an der Spitze des Unternehmens auf Kontinuität.

03.07.2019

27 künftige Fachkräfte haben beim Landkreis Göttingen ihre Ausbildung beendet. „Ich freue mich, dass alle ihr Arbeitsleben beim Landkreis fortsetzen werden“, habe Kreisrätin Marlies Dornieden betont.

03.07.2019