Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Unterkunft für Menschen in Not
Nachrichten Wirtschaft Regional Unterkunft für Menschen in Not
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 28.11.2018
Bieten Menschen in Not ein Dach über dem Kopf: die 2018 gestorbene Stifterin Edelgard Löffelbein und Stiftungsvorstand Christian Hundeshagen. Quelle: Niklas Richter
Anzeige
Göttingen

„Mehr als eine Idee!“ – unter diesem Motto steht der Innovationspreis 2018 des Landkreises. Das Tageblatt stellt die Teilnehmer und deren Innovationen vor. Heute: Unterkunft für Menschen in Not.

„Es gibt viele bedürftige Menschen, die vorübergehend eine Unterkunft benötigen“, berichtet Christian Hundeshagen, Vorstand der Göttinger Edelgard-Löffelbein-Stiftung. Ihr im Mai in Nikolausberg eröffnetes Haus HioB („Hilfe ohne Bedingungen“), das über sieben Zimmer verfüge, sei ausgebucht. Sie hätten deswegen im November drei weitere Zwei- bis Drei-Zimmer-Wohnungen in Weende angemietet.

Anzeige

„Einer unserer Mieter hat zum Beispiel solchen Ärger mit Nachbarn, das er zwei, drei Wochen Auszeit benötigt“, sagt Hundeshagen. Ein anderer Bewohner habe nach dem Tod eines Angehörigen die gemeinsame Wohnung nicht mehr halten können. Betreut würden die Mieter durch ein sechsköpfiges Team von Ehrenamtlichen. Gebrauchen könnten sie handwerklich geschickte Helfer. Auch würden sie gerne weitere Wohnungen anmieten. Mit Blick auf die nicht immer einfachen Bewohner stellten sie eine Kaution in Höhe von sechs Monatsmieten und räumten Vermietern nach einem Jahr ein Sonderkündigungsrecht ein. Kontakt: Telefon 0152/05178533.

Mehr Infos zum Innovationspreis auf innovationspreis-goettingen.de

Von Michael Caspar